Eiderstedt in drei Tagen: Bummel durch Tönning

Im Dezember wird aus dem Packhaus am Hafen von Tönning ein Adventskalender im XXL-Format (Foto: Katja Woidtke)
 
Das Skipperhuset (Schifferhaus) kann auf eine wechsselvolle Geschichte zurückblicken (Foto: Katja Woidtke)
Tönning: Marktplatz |

Drei Tage Urlaub auf Eiderstedt - da darf ein Bummel durch das hübsche Städtchen Tönning an der Eider natürlich nicht fehlen. Boote, Hafen, alte Giebelhäuser, Schlosspark und der hübsche Marktplatz mit der Kirche St. Laurentius machen Lust auf mehr. Und wer wie wir in Tönning seine Ferienwohnung gebucht hat, kann dieses schöne Ambiente morgens, mittags und abends genießen. St. Peter-Ording http://www.myheimat.de/sankt-peter-ording/gedanken... und seine herrlichen Strände sind mit dem Auto oder der Bahn schnell zu erreichen und ins Katinger Watt http://www.myheimat.de/toenning/natur/eiderstedt-i... ist es nur ein Katzensprung.

Im Frühling blühen im Tönninger Schlosspark unzählige Krokusse, im Sommer locken das Meerwasserfreibad und eine Minigolfanlage. Und wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte, gibt es im Multimar Wattforum http://www.myheimat.de/toenning/freizeit/ausflugst... Spannendes rund um das Meer und seine Bewohner zu entdecken. Viel Spaß beim Bummel durch meine Bildergalerie und durch Tönning!

Tönning wurde bereits Ende des 12. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. Auch heute noch ist viel Historisches in dem hübschen Städtchen an der Eider zu entdecken. Obwohl vom eigentlichen Schloss aus dem 16. Jahrhundert nur noch ein paar Sandsteinreliefs im Schlosspark zu bewundern sind, haben die Tönninger doch ein "Schloss". Es steht am Hafen und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als Lagerhaus errichtet. 1901 wurde es zu einem Wohnhaus umgebaut. Die prächtige Fassade bescherte ihm wohl den Beinamen "Schloss". Auf der anderen Seite des Hafens steht ebenfalls ein Packhaus, das sich im Dezember in einen Adventskalender im XXL-Format verwandelt. Von Mai bis September können Gäste im historischen Packhaus in einer Ausstellung mehr zur Stadtgeschichte Tönnings erfahren. Nur ein paar Schritte neben dem mächtigen Klinkerbau kommen Schleckermäuler auf ihre Kosten. Denn im Gebäude der Alten Fischereigenossenschaft befindet sich ein Fischgeschäft mit reichhaltigem Angebot.

Ein beliebtes Fotomotiv in Tönning ist die weiße, hölzerne Fußgängerbrücke, die über den Torfhafen der Stadt führt. In diesem Teil des Hafens wurden früher Massengüter umgeschlagen. Sehenswert ist auch das Skipperhuset (Schifferhaus), das 1625 von der Tönninger Schiffergesellschaft erbaut wurde und Seeleuten als Unterkunft diente. Ein schwedischer General nutzte das Haus als Hauptquartier, 1799 wurde hier eine Lotsenschule untergebracht. Aus dieser Zeit stammen auch Dachreiter und Glocke, die im Notfall bei Sturmflut geläutet wurde.

Bummeln Sie weiter zum Schlosspark. Vom Schloss, das Ende des 16. Jahrhunderts vom Herzog Adolf von Schleswig-Gottorf hier erbaut wurde, sind nur noch ein paar Sandsteinreliefs geblieben. Der kleine Nachbau des längst abgerissenen Schlosses, den wir im Ententeich entdecken, zeugt aber von der einstigen Pracht. Einwanderer aus den Niederlanden sorgten übrigens mit der Einführung der Käseproduktion im großen Stil für einen wirtschaftlichen Aufschwung in Tönning und machten die Stadt zu einem wichtigen Ausfuhrhafen. (Quelle: Wikipedia)

Ein wahres Schmuckstück ist die Kirche St. Laurentius am Ende des Marktes. Wir sind immer wieder begeistert von der hübschen Backsteinkirche, deren über 60m hoher Turm schon von Weitem zu sehen ist. In den Mauern der Kirche sollen immer noch Kanonenkugeln aus dem Großen Nordischen Krieg stecken. Wer die Kirche von innen besichtigt, wird diese aber nicht entdecken. Stattdessen erwartet Sie ein hölzernes Tonnengewölbe, das mit einem wunderschönen Deckengemälde aus der Zeit des Barock verziert ist.

Rund um den Markt mit seinen hübschen Häusern gibt es übrigens eine tolle Eisdiele, Bäcker und Restaurants, die den Urlaub auf Eiderstedt auch kulinarisch abrunden.

Wir kommen sicher wieder!

Wer Seeluft schnuppern möchte, sollte einen Spaziergang zum Westerhever Leuchtturm einplanen, der nur ca. 25km von Tönning entfernt an der Nordseeküste liegt: http://www.myheimat.de/westerhever/freizeit/eiders...

In Tating lädt der Hochdorfer Garten zu einem Bummel ein: http://www.myheimat.de/tating/kultur/eiderstedt-in...


Quelle:
Wikipedia
Kulturreiseführer Eiderstedt 2015
Infotafeln in Tönning
3
2
2
3
2
3
2
1
3
1
3
2
1
5
3
2
4
1
1
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
19.333
Kurt Battermann aus Burgdorf | 26.06.2015 | 22:20  
27.407
Shima Mahi aus Langenhagen | 26.06.2015 | 22:37  
22.680
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 26.06.2015 | 23:39  
26.058
Helmut Kuzina aus Wismar | 27.06.2015 | 05:06  
57.322
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.06.2015 | 06:21  
66.053
Axel Haack aus Freilassing | 27.06.2015 | 08:51  
7.035
Helmut Metzner aus Wunstorf | 27.06.2015 | 10:52  
19.554
Katja Woidtke aus Langenhagen | 27.06.2015 | 11:01  
294
Wilhelm Rommelmann aus Barsinghausen | 28.06.2015 | 15:35  
17.639
Heike O. aus Bad Wildungen | 28.06.2015 | 18:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.