Hospizgruppe Meitingen und Umgebung auf Tour

Wir fragten uns: Was ist, wenn die ambulante Hospizbegleitung nicht ausreicht und somit die optimale Versorgung nicht mehr gewährleistet ist.
Um auch in diesen Situationen professionelle Beratung zu leisten, besuchten wir das stationäre St. Vinzenz Hospiz in Augsburg Hochzoll.

Schon beim Ankommen fühlten wir die besondere familiäre Atmosphäre. Frau Renzmann, die Pflegedienstleiterin, stellte uns ausführlich die Räumlichkeiten, die Philosophie und die Arbeitsweise des Hauses vor. Jeder Gast darf hier, am Ende seines Lebens, da sein und sich geborgen fühlen.

Mit vielen bereichernden Informationen und bestärkt in unserer ehrenamtlichen Tätigkeit fuhren wir zurück nach Meitingen und liesen den Tag gesellig ausklingen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 06.08.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.