Fünfzehn neue Volkstänzer sind mit Freude und Schwung ins Frühjahr gekommen!

Vhs-Kurs "Mit Freude und Schwung ins Frühjahr" (Foto: Erwin Treusch, Thierhaupten)
Thierhaupten: Herzog-Tassilo-Saal | Ein Volkstanz-Crashkurs hat 8 Tanzpaare auf das Parkett gelockt. Der VHS-Kurs, den die erfahrene Volkstänzerin vom Heimat- und Trachtenverein Thierhaupten, Brigitte Treusch mit Ihrem Ehemann Erwin durchgeführt hat, war ein voller Erfolg. Frau Treusch ist überzeugt: „Wir alle sind dem Thema des Kurses – mit Freude und Schwung ins Frühjahr zu kommen – gerecht geworden.“ Die Teilnehmer waren mit großem Eifer bei der Sache und so gelang es, dass insgesamt tatsächlich 20 verschiedene Volkstänze getanzt wurden. Dabei kam es darauf an, dass die Tanzpaare im „Dreher“, beim „Boarischen“, im „Walzer“ und bei der „Polka“ so viel Sicherheit gewinnen, dass sie sich zukünftig zutrauen, bei öffentlichen Volkstanzveranstaltungen das Tanzbein zu schwingen. Besonders begeistert waren die VHS-Schüler von den Kreistänzen, die jeweils im letzten Drittel der 4 Tanzabende einstudiert wurden. Sah man in die Runde, so sah man fröhliche Gesichter und eine heitere Gesellschaft.
Auch nach Ende des VHS-Kurses kann weiter getanzt werden: Jeden ersten Freitag im Monat um 20 Uhr finden Volkstanz-Übungsabende im Vereinsheim des Heimat- und Trachtenvereines (im Kloster Thierhaupten) statt. Gelernt und geübt werden verschiedene Walzer, Polkas, Dreher, Rheinländer, Landler, Zwiefache und viele andere Tänze.
Interessierte Personen, Anfänger wie Geübte, einzeln oder als Paar, auch Nichtvereinsmitglieder, sind willkommen. Info: 08271-6038.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 03.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.