Vertraue Gott, auch in emotionalen Tiefs

Gott lässt es zu, dass wir schwere Herausforderungen durchmachen und dass wir sehr aufgewühlt sind. Gott will, dass wir selbst erkennen wie stark unsere Gefühle schwanken und wie dringend wir seine Hilfe brauchen. Jesus hat es unsvorgelebt, denn in der Nacht bevor er für unsere Sünden starb, war er emotional sehr aufgewühlt. Er wollte nicht am Kreuz sterben, aber er überwand seine Gefühle und betete: „Nicht mein Wille, sondern dein Wille geschehe.“

Dadurch wurde die Lage zunächst einmal nicht besser, aber letzten Endes ging Jesus aus der schwersten Prüfung, die es überhaupt geben kann, siegreich hervor. Jesus hat sich nicht von seinen Gefühlen leiten lassen, und du musst das auch nicht... weiterlesen auf www.click2life.de/2015/01/20/vertraue-gott-auch-in-emotionalen-tiefs/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.