Das Evangelium von Jesus Christus hat nichts mit Fantasie zu tun - Evangelist Andreas Keiper

So wie Gott uns schuf, haben wir alle – der eine mehr, der andere weniger – die Fähigkeit, uns etwas vorzustellen. Diese Vorstellungskraft ist für unseren Dienst für Gott von großem Wert – dass wird vielleicht von ein paar weni- gen bestritten, die bei dem Wort »Vorstellungskraft« an wilde Fantasie denken.

Das Evangelium von Jesus Christus hat nichts mit Fantasie zu tun. Das allerrealistischste Buch auf der Welt ist die Bibel. Gott existiert wirklich. Menschen existieren wirklich, aber genauso sind Sünde, Tod und Hölle Realitäten! Die Gegenwart Gottes bildet man sich nicht fantasierend ein. Genauso wenig entspringt das Gebet einem entzückten Fantasieren.

Eine gereinigte Vorstellungskraft, die unter der Leitung des Geistes Gottes steht, ist die Gnadengabe des Sehens. Sie ist die Fähigkeit, über den Schleier, den Nebel dieses Lebens, hinaus auf die Schönheiten und Geheimnisse der heiligen und ewigen Dinge zu blicken ... www.click2life-ministry.org/2016/02/16/ein-sehen-das-gott-uns-schenkt/

Evangelist Andreas Keiper
Click2life Ministry
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.