Von der Dunkelheit zum Licht!

Ich heisse Pasquale und bin ein Italiener und bin in Italien geboren. Ich wurde Römisch-Katholisch erzogen, hatte aber nie was mit Jesus oder der Bibel zu tun gehabt. Ich habe einfach so gelebt wie ich wollte und tat alles was ich für richtig hielt. Ich kannte die Gebote Gottes, aber ich lebte nicht so wie Gott es wollte, sondern wie ich es wollte, nach meinen gelüsten. Als ich 13 Jahre alt war, trennte ich mich von meinen Eltern und Verwandten und ging in die Schweiz zu meinen Onkel. Dort habe ich eine Arbeit in einem Hotel gefunden und so lebte und arbeitete ich in der Schweiz bis zu meinem 19. Lebensjahr.

Meine Eltern waren in Deutschland und ich ging dann zu ihnen. Nach einer kleinen Weile hatte ich dann auch Arbeit gefunden und so konnte ich mich selbst versorgen. Ich fing dann mit dem Rauchen an und durch die Kollegen habe ich mit Alkohol und leichte Drogen angefangen, ich war auf Partys mit Frauen und mir hat es Spaß gemacht. Ich ging auch klauen und war am Lügen und solche Kleinigkeiten.

Mit 23 hatte ich mich wieder von meinen Eltern getrennt und hatte meine eigene Wohnung. Ich ging an einem Sommer nach Italien und habe meine jetzige Frau kennengelernt, nach einem Jahr habe ich sie dann auch geheiratet. Dann kamen wir zusammen nach Deutschland in meiner Wohnung. Wir bekamen dann auch 1 Sohn und 2 Töchter und wir lebten so wie ich es für richtig hielt und wir waren auch alle zufrieden mit diesem Leben. Ich hatte keine Angst vom Tod aber ich überlegte manchmal tief über den Tod nach, wo ich danach sein werde und was auf mich zukommen wird, denn ich hatte von der Hölle und dem Paradies gehört gehabt... weiterlesen auf http://www.click2life.de/2014/04/09/von-der-dunkelheit-zum-licht/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.