Echte Erweckung beginnt in der Familie

Zu häufig sehen wir das Glaubensleben wie durch eine theoretische Brille und tun uns schwer damit, ganz praktisch zu beschreiben, was es heißt, Jesu Bild zu reflektieren. Wenn mich jemand fragen würde, unter welchen Umständen es am schwierigsten ist, sich als Christ zu verhalten, käme ich nicht umhin zu sagen: in der Familie. Wir schaffen es recht oft, anderen Leuten etwas vorzumachen, und wir bekommen es ständig hin, uns selbst etwas vorzumachen, aber die eigene Familie durchschaut uns auf Anhieb.

Unsere Gemeinden verändern sich, weil ihre Familien sich verändert haben. Früher ging eine Familie zum Gottesdienst, um die Schrift zu studieren und durch gegenseitige Zeugnisse zu lernen, was es bedeutet, als Christ zu leben. Heute scheint es eher, dass wir unsere Lebensweise zu Hause auch in die Gemeinde exportieren.

Wenn wir um Erweckung und Reformation beten, dann beten wir um die Frucht des Heiligen Geistes in unserem Leben. Aber wollen wir diese Frucht wirklich? Nehmen wir an, wir sind gerade im Streit mit unserem Ehepartner. Fühlen wir uns danach, Geduld und Sanftmut zu beweisen? Manchmal wohl nicht. Wenn unsere Kinder uns an unseren empfindlichen Punkten erwischen, ist unsere Gedankenwelt dann sanft und beherrscht?

Epheser 4,32 Seid aber gegeneinander freundlich und barmherzig und vergebt einander, gleich­ wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.

Gott hat hat Abhilfe für diesen gefährlichen Zustand. Wenn wir um Erweckung und Reformation beten, wird er seinen Geist direkt in das Fundament unserer Familie hineingießen und eine Barriere zwischen unserem Heim und den Untergrabungen des Teufels errichten. Gott wird uns so befestigen, dass wir unerschütterlich sind! Der Herr wird unsere Gebete um Erweckung in der Gemeinde hören, weil er unsere Gebete um Erweckung in der Familie hören wird ... www.click2life.de/2015/06/23/echte-erweckung-beginnt-in-der-familie/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.