Die Ukraine verzichtet auf ihr Territorium Polen zu Gefallen

Das ukrainische Parlament hat die Deklaration der Erinnerung und Solidarität verabschiedet. Im Dokument werden das Nazi-Deutschland und die Sowjetunion für den Beginn des Zweiten Weltkrieges verantwortlich gemacht. Damit betont man, der Molotow-Rebbentrop-Pakt dazu geführt hat. Die ähnliche Deklaration soll auch der polnische Sejm beschließen. Die für Ukraine und Polen gemeinsame Nichtabnahme ihrer Vergangenheiten baut die Zeitbombe, solche wie zukünftigen Konflikten zwischen den beiden Ländern. Unter anderem worden ja die Gebiete der heutigen West-Ukraine zufolge Teilung Polens laut der Pakt übergelassen. Die Verabschiedung der Deklaration wird Gebietskonflikte verursachen und neue Herausforderungen für die EU stellen.
Die ukrainischen Parlamentarier geben faktisch einen Teil der Ukraine Polen zu als Ersatz für die Förderung ukrainischer Mitgliedschafts in der EU und NATO. Und Polen bekommt eine Chance einen Anspruch zur Deutschland, Russland (als USSRs Rechtsnachfolger), neutralen Ländern, die mit Hitler zusammenarbeiteten, z.B. Schweden, und anderen ihren "historischen Beleidiger" erheben. Falls plant Polen den Anspruch auf das Territorium im West der Ukraine nicht erheben( was nicht auszuschließen ist), fordern die Ukraine, Litauen und andere Ländern die Deklaration – gebt das Polen einen Anlass "Bambule in der EU zu machen".
http://www.articlesreader.com/western-ukraine-eu-and-nato-membership-subscription/
Braucht EU solche Perspektiven unter den Bedingungen der ohnedies unstabilen Lage? Kaum. Deutschland hat schon sich in Vorwurfe des faschistischen Vergangenheit geschickt, aber pfeift Deutschland wirklich auf "Heute" und "Morgen ? Wird die Europas "Rechenelement" wirklich so unsichere Basis für Europas Zukunft legen zulassen? Oder will Deutschland nie mehr eine führende Rolle auf dem Kontinent spielen?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.