DER SCHMETTERLING

DER SCHMETTERLING

Du lieber kleiner Flattermann,
du bist so zart so fein.
Zum Tanz auf einer Wiese,
lädt dich der Frühling ein.

Du tanzt wie eine Elfe,
bist zerbrechlich obendrein
und von den bunten Blumen,
naschst du den Nektarwein.

Im Licht der Sonnenstrahlen,
bist du fast nie allein.
Mit deinen vielen Schwestern,
tanzt du im Maienschein.

Du fliegst im Frühlingsglanze,
flatterst leise ohne Ton.
Der Blütenfarbenschönheit,
das ist dein Himmelslohn.

Deine Schönheit wird gepriesen,
doch leider auch verkannt.
Wirst du einmal gefangen,
vergeht dein Liebreiz in der Hand.

( Nora Marquardt )
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
27.792
Gundu la aus Mannheim | 28.04.2014 | 21:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.