MOBI - der Erlebnistag

  Beim MOBI - der Erlebnistag in Flensburg wurden unter anderen mit der Thematik "Selbstverteidigung für Menschen mit Handicap / RollstuhlfahrerInnen" dargestellt. Veranstalter Karl Grant kooperiert hier bei mit der MAA-I. und dem SOK.
Die Martial Arts Association - International vertreten durch den MAA-I. Vorsitzenden Bernd Höhle, Meister Babak Saviz, Meister Karsten Förster und Großmeister Danny Koch unterstützte dieses Event tatkräftig.

Insbesondere am Turn- und Geschicklichkeits- Parcours, der von den Sportstudenten der UNI Flensburg errichtet und betrieben wurde – herrschte während der Veranstaltung reges Treiben. Aber auch die Darbietungen der Boxer des DGF Flensborg, des Capoeira Flensburg, den Mitgliedern der SoK Kampfkunstschule / Ausbildungsstätte und dem Team um Babak Philip Saviz herum, Holger Liedtke, Karsten Förster, Stefan Schmaltz sowie dem Team von Bernd Höhle in verschiedenen Kampfkünsten und Selbstverteidigung für Menschen mit Handicaps / RollstuhlfahrerInnen wurden mit großem Interesse von den Zuschauern beobachtet und einige von ihnen ließen sich die verschiedenen Übungen nicht nur vorführen, sondern machten selber mit, denn – das ist ja das Motto des »MOBI«- Tages – natürlich war „Mitmachen ausdrücklich erlaubt“ :-).

Die Kartbahn vor der Halle, mit Fahrzeugen der Kartbahn Schleswig (Germany / Schleswig-Holstein) wurde nach Aussagen von Heiko Jürgensen „so viel besucht, wie in den letzten 4 Jahren nicht“. Ganze 198 Fahrten wurden durchgeführt. „Es gab keine 5 Minuten Pause, unsere Fahrer mussten sich übergangslos abwechseln, so stark war der Andrang dieses Jahr“, so das Team vom RSC Nord.

Auch der Rollstuhl-Parcours, betreut von den MitarbeiterInnen und SchülerInnen der Ergotherapeuten Schule "DIE Schule" Handewitt erfreute sich regen Interesses und der Stier der Bull-Riding Anlage von "Hoppla Der Eventausstatter in Satrup" warf insgesamt 285 Reiter ab :-)

Das Glücksrad, der „heiße Draht“, das Kinder schminken und auch der mit 8,50 m höchste Kletterturm Deutschlands, betrieben vom DAV Sektion Flensburg, hatte regen Zulauf. Die extravaganten Liegeräder des Herstellers "Hase" wurden bestaunt und ausgiebig Probe gefahren und das Eisstockschießen des SV Adelby vorm Haupteingang der Fördehalle machte die Zuschauer neugierig, mehr über diese relativ unbekannte Sportdisziplin zu erfahren.

Das Team der Bequa Flensburg bewirtete wie jedes Jahr die Besucher mit Kuchen, Eis, Popcorn, Kaffee, kalten Getränken etc. und in der Außenanlage gab es Würste vom Grill, Crêpes, Softeis und andere Leckereien.

Die Infostände auf der Galerie der Fördehalle waren Anlaufstelle für an Sport- und Gesundheits- Produkten Interessierte und jeweils zur vollen Stunde musste dort etwas lauter gesprochen werden, weil dann Tom Miller Elvis Tribute Artist, Kay Christiansen, Anna Sophie und Julian Taylor aus Eckernförde, Samuel - 2. Platz bei „The Voice Kids“ 2015 sowie Lokalmatador Mike Kazmaier und seine Band ihre Songs zum Besten gaben. Die Bühnen- und Musiktechnik wurde auch in diesem Jahr vom PMN-Events - Ulf Dupke Veranstaltungstechnik Team hervorragend bewältigt !

Am Stand von Floriansdorf KiEZ Frauensee konnten sich unsere kleinen Gäste über die Gefahren des Feuers, der Arbeit der Feuerwehr u.a.m. informieren.

Als politische Gäste waren vor Ort:
Staatssekretär Rolf Fischer, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung, Inge Krämer, Stellvertretende Stadtpräsidentin Stadt Flensburg - sowie Simone Lange, Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages / Landtagsabgeordnete für Flensburg.

Unser besonderer Dank gilt neben dem ehrenamtlichen Team des Health Media g.e.V. allen Unterstützern wie der Stadt Flensburg als Schirmherrin, der Berufsfeuerwehr Flensburg, dem DRK und allen anderen fleißigen Händen, u.a. unserem unermüdlichen Benny Schatz Wieckhorst und Gesi Maus Hansen - dieses Jahr bereits zum 5. Mal mit dabei - ohne die diese, mittlerweile zum größten Inklusions- Sport-, Action- und Musik- Event in Schleswig-Holstein angewachsene Veranstaltung nicht durchführbar wäre.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.