MAA-I: „Magic of Martial Arts“

Das Kampfsport- Event "Magic of Martial Arts" der MAA fand dieses Jahr in Flensburg in Deutschland statt. Ausgerichtet wurde er von der hiesigen Kampfkunstschule Shir o Khan (SoK) in Kooperation mit dem Martial Arts Association-International und dessen Vorsitzenden Bernd Hoehle. Bereits das neunte mal wurde der Magic of Martial Arts veranstaltet und immer in einer anderen Stadt.

"Das Ziel des Events ist es den Teilnehmern die verschiedenen Facetten der unterschiedlichsten Kampfkünste näher zubringen und sie zu inspirieren. Die Magie der Kampfkünste, die Faszination zu erleben, Kampfkunst aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen - darum geht es" so Bernd Höhle

Zwanzig Kampfsport-Referenten entführten die Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet und auch aus Dänemark in die Welt der Kampfkünste. Trainiert wurden Karate, Aikido oder Kung Fu, Krav Maga, Escrima, Aikido, Wang Sho, Pencak Silat, Iaido, Close Combat System, Anti Terror Streetfight, Jiu Jutsu, Stick Fight, Thaiboxing oder Realselfdefense.

Aber nicht nur erfahrene SportlerInnen mit unterschiedlichsten Leistungsniveau waren angereist, Viele Zuschauer kamen im Laufe des Tages, um sich das Dargebotene anzusehen oder auch an der einen oder anderen Mitmachaktion mitzumachen.

Zum Referenten-Team gehörten unter anderen Meister Kai Thedens, Meister Peter Struve, Meister Marcel Lindert, Meister Kerim Duygu, Grossmeister Hans-Jürgen Eul, Meisterin Silke Makowski, Björn Madrasch, Großmeister Kester Peters, Grossmeister Mikael Braun, Meister Axel Makowski, Meister Arndt Dierks, Andre Bajorat, Gross,meister Florian Dau und Meister Carsten Melchertsen.

Für Jedermann/frau war etwas dabei, auch für die Kinder gab es in vier Trainingseinheiten Kampfsport zum Kennen lernen. „Bei Kindern ist das Trainieren in unserer Kampfkunstschule mit viel Spaß verbunden, aber auch mit Disziplin, Respekt und Achtung vor dem Leben, dem Alter, dem Freund sowie auch dem Gegner. Kampfsport wirkt sich auf Kinder sehr positiv aus.“ so Babak Phillip Saviz.

Als ein Event der Kampfsportler mit Herz - Initiative in Kooperation mit dem Kinderhilfswerk International Children Help e.V. wurde ein Teilerlös zu Gunsten Notleidener Kinder in Nepal gespendet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 17.06.2015 | 22:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.