Mission Klassenerhalt in vollem Gange

Die TG Augsburg, der Zusammenschluss der Turnvereine aus Leitershofen, Schwaben Augsburg, Stadtbergen und Steppach startet am Samstag in Buttenwiesen um 14:45 in der Bayerischen Regionalliga im Kunstturnen in den letzten und entscheidenden Wettkampf.

In den ersten beiden Wettkämpfen war die TS Lichtenfels der ärgste Gegner, mit dem sich die TG immer um die Punkte „gestritten“ hat. Am Ende ging es immer nur um Zehntel.
Im dritten Wettkampf konnte die TG nicht in Bestbesetzung antreten und ist damit etwas ins Hintertreffen geraten. Vor dem letzten Wettkampf stellt sich die Tabellensituation wie folgt dar:

Mannschaft RLP GPZ
1. TSV Jetzendorf 24 815,15
2. TuS C Obermenzing I 24 811,30
3. KTV Ries II 14 791,05
4. TS Lichtenfels 10 784,75
5. TSV Monheim II 10 768,75
6. TG Augsburg 8 775,45

Rein rechnerisch würde ein 5. Platz (2 RLP) vor dem TSV Monheim II reichen, um den Klassenerhalt zu sichern, da die TG Augsburg bereits jetzt mehr Gerätepunkte (GPZ) auf dem Konto hat. Da aber noch nicht sicher ist, ob nicht aus der 3. Bundesliga ein Verein absteigt, bzw. der Sieger der Bayerischen Regionalliga in die 3. Bundesliga aufsteigt, muss die TS Lichtenfels deutlich besiegt werden.

Um dieses zu erreichen, hat sich die TG Augsburg sehr konzentriert vorbereitet. und die kleinen Schwächen im letzten Wettkampf analysiert. Das Führungsteam aus Markus Lönner, Michael Siebig und Florian Schreiber haben das vorhandene Videomaterial des letzten Wettkampfes analysiert und kleine Schwächen ausgemerzt.

Zudem konnte ein weiterer Gerätespezialist reaktiviert werden. So wird im abschließenden Wettkampf voraussichtlich Tobias Göbel wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen und sich in den Dienst seiner Mannschaft stellen.

Dies sollte bei den Anderen zu einer Entlastung und Motivationssteigerung führen und auch die Alternativen pro Gerät für das Führungsteam werden größer.

Trotzdem muss die Mannschaft hoch konzentriert und motiviert an den Start gehen und darf sich keine großen Ausrutscher leisten, um den Abstieg zu vermeiden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.