In Sachen Gesundheit rundherum gut versorgt – das verspricht der geplante Neubau in der Stadtberger Boschstraße

Nach dem Arztbesuch in nur wenigen Schritten die verschriebenen Medikamente in der Apotheke abholen oder die neue Brille anpassen lassen und das alles komplett barrierefrei – in Stadtbergen entsteht im Moment ein neues Geschäfts- und Ärztehaus, das genau diesen Ansprüchen gerecht wird.

Bauherr der neuen „Gesundheitszentrale“ ist die Familie Dotterweich aus Neusäß, die selbst mit einer Filiale ihres Augenoptikgeschäfts im Erdgeschoss vertreten sein wird. Geplant hat das Gebäude der Steppacher Architekt Kögl, Generalunternehmer ist die Firma Züblin.

Mit dem Spatenstich am Mittwoch, den 9. März hat die Bauphase begonnen, die schon Ende dieses Jahres abgeschlossen sein soll. Zum 31. Dezember werden die Räumlichkeiten dann an ihre neuen Mieter übergeben, die zum größten Teil auch schon feststehen. Im Erdgeschoss ergänzen eine Apotheke und ein Hörakustikstudio das Angebot, während im ersten Stock eine gynäkologische Praxis einziehen wird. Ein Stockwerk darüber wird Dr. Christian Voigt eine Kinderarztpraxis eröffnen und Oliver Teuber ein Kosmetikstudio. Weitere Fachärzte können die noch freien 320 Quadratmeter im ersten Stock beziehen.

Einer „Gesundheitszentrale“ entsprechend ist das gesamte Gebäude barrierefrei geplant, der Lift ist sogar auf Liegendtransporte ausgelegt. Neben einer offenen Tiefgarage stehen den Besuchern 22 Parkplätze vor dem Haus zur Verfügung. Eine Straßenbahn- und Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe ermöglichen zudem die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Daten und Fakten
Anschrift: Boschstraße 8, Stadtbergen
Baubeginn: März 2016
Fertigstellung: Dezember 2016
Bauherr: Familie Dotterweich
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.04.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.