"SchichtSicht": Ausstellung von Anneliese Hirschvogl vom 24. April bis 8. Juni in Stadtbergen

Wann? 24.04.2015 19:30 Uhr

Wo? Rathausfoyer, Oberer Stadtweg 2, 86391 Stadtbergen DE
Stadtbergen: Rathausfoyer | Am Freitag, den 24. April 2015 um 19.30 Uhr wird die Ausstellung "SchichtSicht", Collagen und Holzschnitte von Anneliese Hirschvogl aus Mering eröffnet. Das Wortspiel „ Anneliese Hirschvogl/Analyse Hirschvogl“ ermunterte sie, sich für eine persönliche Einführung zu entscheiden, bei der sie den Ablauf der Entstehung ihrer Bilder selbstironisch offenlegt.

Begleitet wird die Vernissage musikalisch von Franz Richter, der mit verschiedenen Instrumenten und Klängen, mit „Weltmusik“, den Eröffnungsabend bereichert und ergänzt.

Anneliese Hirschvogl präsentiert neue Arbeiten auf Leinwand und Papier.
Gezeigt werden Collagen und Holzschnitte, wobei die Technik „Schicht“ die Textur der Papiere und die dabei entstehenden tiefgründigen Räume meint. Werden diese erkennbar, weisen sie auf das Thema „Sicht“ hin.
„Sicht“ in Bild- und Titelfindung beinhaltet meist auch die Sehnsucht nach Licht.

Anneliese Hirschvogl stellt in Einzel- und Gruppenausstellungen aus, im Augsburger und Schwäbischen Raum, sowie national und international. Sie setzt sich seit vielen Jahren mit der Collage auseinander, ist fasziniert von den Bildprozessen und bevorzugt die Farbe „Gelb“. Der Holzschnitt reizt mit den Schichtungen und Überlagerungen und wird gerne auch als Collage eingesetzt.

Anneliese Hirschvogl, geboren in Dachau , wohnt und arbeitet seit über 30 Jahren in Mering. Schon in den Jugendjahren setzte sie sich mit Akt- und Kopfzeichnen auseinander und nahm Unterricht in München. Wann immer es irgendwie möglich war, auch in den Kinderziehungsjahren, eignete sie sich die Praktiken der verschiedenen Kunstrichtungen an, begann sie durch persönlichen Stil zu vervollständigen und in der Öffentlichkeit zu zeigen.
In den 80ern erwarb sie den Telekollegabschluss „Moderne Kunst“ und nach dem Ausbau des eigenen Ateliers war die Welt offen für freies Schaffen und Ausstellungen. In verschiedenen Kunstvereinen brachte sie lange Jahre ihre Erfahrungen in der Vorstandsarbeit mit ein.
Sie ist langjähriges Mitglied im BBK Augsburg Schwaben Nord und in den Kunstvereinen Aichach und Bobingen e.V.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 24. April um 19.30 Uhr statt, zu der alle Kunstinteressierten recht herzlich in das Rathausfoyer eingeladen sind.
Die Ausstellung ist vom 24. April bis 8. Juni 2015 zu den Öffnungszeiten des Rathauses Stadtbergen zu besichtigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.