Ausstellung von Ilan Scheindling: "Fern Hill"

Wann? 18.09.2015 bis 12.10.2015

Wo? Rathausfoyer, Oberer Stadtweg 2, 86391 Stadtbergen DE
Stadtbergen: Rathausfoyer | Im Rathausfoyer Stadtbergen wird vom 18. September bis zum 12. Oktober eine Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers Ilan Scheindling aus Gersthofen gezeigt.
Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 18. September um 19.30 Uhr im Rathaus Stadtbergen statt

Am Tag der Vernissage gibt es um 20.00 Uhr eine Performance von Susanne Niemann (Politologin, Bildende Künstlerin).

Ilan Scheindling präsentiert in der Ausstellung "Fern Hill" aktuelle Arbeiten aus dem Jahre 2015. Inspiriert durch das berühmte Gedicht "Fern Hill" (1945 geschrieben) des großen walisischen Dichters Dylan Thomas greift der Künstler zurück in die Kindheit, die Jugend, das "Grüne" und sorglose Leben, das Er-wachen, den Ort "wo der Himmel wieder zusammenfindet". In der Ausstellung sind vorwiegend Zeichnungen, Skizzen, Arbeiten auf Papier, Karton und einige auf Leinwand zu sehen. Graphit, (Öl-)Kreiden und Acrylmalerei sind vor-herrschend. War in früheren Ausstellungen der Mensch in seiner Befindlichkeit und Gefangenheit im Vordergrund, so ist jetzt mehr - themenbezogen - eine Annäherung an die Natur/Landschaft zu beobachten.

Ilan Scheindling, studierter Musiker, malt seit über 30 Jahren, ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler und der Künstlervereinigung "Die Ecke" und hat in der Vergangenheit viele (Einzel- und Gruppen-)Ausstellungen im In- und Ausland bestritten.
Im Rathaus Stadtbergen ist er nach 15 Jahren wieder einmal zu sehen.

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 18. September um 19.30 Uhr
statt, zu der alle Kunstinteressierten recht herzlich in das Rathausfoyer eingeladen sind.

Öffnungszeiten des Rathauses Stadtbergen (Oberer Stadtweg 2):
Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und am Mittwoch von 07.30 Uhr
bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Offene Sonntage: 27. September und 11. Oktober von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, jeweils mit einer Performance von Susanne Niemann um 16.00 Uhr, die sich auf ihre Weise mit dem Gedicht „Fern Hill“ auseinandersetzt.
Der Künstler wird an den offenen Sonntagen anwesend sein. Sie sind herzlich zu einem Stück Kuchen eingeladen.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.10.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.