Willi Weitzel turnt für Spenden bei Rhönradlandesfinale in Stadtallendorf

Wann? 27.04.2014 15:00 Uhr

Wo? Bärenbachhalle, Am Lohpfad, 35260 Stadtallendorf DE
Stadtallendorf: Bärenbachhalle | Am kommenden Sonntag findet das Hessische Landesfinale im Rhönradturnen in Stadtallendorf statt. "Der Wettkampf in der eigenen Halle ist immer etwas besonderes", so Steffi Holzke, die Trainerin der Rhönradgruppe des TSV Eintracht Stadtallendorf. Doch diesmal bleibt der Wettkampf in Stadtallendorf tatsächlich unvergessen: Stadtallendorfs wohl berühmtestes "Kind", Willi Weitzel, besucht den Wettkampf und stellt für sein laufendes Projekte "Willi will helfen" eine sportliche Aktion auf die Beine, um Spenden zu sammeln.
Weitzel will zusammen mit seinem Bruder Hilfsgüter (u.a. in Form von Sportkleidung) an die syrisch-türkische Grenze bringen, um den dort lebenden Flüchtlingskindern die Verarbeitung der traumatischen Ereignisse in der Heimat mithilfe von Sport zu erleichtern. Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst betreut vor Ort ca. 200 Flüchtlingskinder, die sowohl auf Sach- als auch auf Geldspenden angewiesen sind.

Willi Weitzel erturnt sich Spenden

Zusammen mit stellvertretendem Stadtverordnetenvorsteher Wolfgang Salzer, Bürgermeister Christian Somogyi, Erster Stadtrat Otmar Banacker, Stadtbrandinspektor Ulrich Weber und dem Vorsitzenden des TSV Eintracht Stadtallendorf Bernd Weitzel wird sich Willi Weitzel am Sonntag mit Hilfe des Rhönrades Spenden "erturnen".
Wer die sportliche Aktion des beliebten Moderators nicht verpassen will, sollte am Sonntag um 15:00 Uhr in der Bärenbachhalle am Lohpfad in Stadtallendorf dabei sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.