Sieg für Eintracht Handballer

Am letzten Spieltag hatte das Männerteam des TSV Eintracht Stadtallendorf die HSG Herborn/Seelbach zu Gast in der Bärenbachhalle.
Im Hinspiel war man mit 24:20 nach Hause geschickt worden und so war dem neuen Interims Trainer Uwe Kretschmer klar, dass es keine leichte Aufgabe sein würde, die Punkte in Stadtallendorf zu behalten.
Die Gastgeber begannen mit drei Treffern, bevor die Gäste ihr erstes Tor verwandeln konnten. Der TSV vergrößerte auf 5:1, aber die Spielgemeinschaft aus Herborn konnte sich bis zur 14. Minute wieder auf ein Tor heranarbeiten (Spielstand 7:6). Allerdings bekamen sie den Spielführer der Eintracht Christian Rauch nicht unter Kontrolle, der allein in der ersten Halbzeit sieben Tore verwandeln konnte. Und so gingen die Teams mit einem 17:13 Spielstand in die Pause.
Auch im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer weiter ein spannendes Spiel, in welchem die Gäste alles versuchten und bis zur 39. Minute noch mal bis auf ein Tor und dem Spielstand von 19:18 herankamen. Doch Stadtallendorf ließ keinen Zweifel daran, wer bei dieser Partie als Sieger vom Platz gehen würde und nutzte weiter seine Chancen. Über ein 25:21 (48.), und
dem verwandelten Strafwurf von Matthias Schneider, in seinem Abschiedsspiel, zum 28:25 (58.), kam man noch zum hoch verdienten 30:26 Endergebnis.
„Allen Gerüchten zum Trotz wird es auch in der nächsten Saison wieder Männerhandball in Stadtallendorf geben! Wir haben ein junges, motiviertes Team und ich bin froh, die Saison mit so einer glänzenden Mannschaftsleistung – wir haben die Führung während des Spiels nicht einmal abgegeben - abschließen zu können. Sollte es uns gelingen, noch den ein oder anderen Spieler zu gewinnen, spielen wir in der nächsten Runde sicherlich ganz vorne mit“, so der neue Trainer Uwe Kretschmar.

Die Tore für die Eintracht warfen:
Christian Rauch 8/2
Christoph Richter 7
Alexander Fritzler 6/1
Ivo Weitzel 5
Michael Bolz 2
Mathias Schneider 1/1
Erik Schmitt 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.