Rhönradturnerinnen holen Hessenpokale nach Stadtallendorf

Die Mannschaft der Schülerinnen (Foto: Rhönradgruppe des TSV Eintracht Stadtallendorf)
Vergangenes Wochenende fand in Nieder-Ohmen das Hessische Landesfinale für Vereinsmannschaften statt. Der TSV Eintracht Stadtallendorf war in den verschiedenen Altersklassen mit insgesamt 5 Mannschaften angetreten und auf ganzer Linie erfolgreich.

Bei den Erwachsenen holten die Geschwister Lara und Hannah Rühling zusammen mit Elisabeth Schmitt und Laura Henke bereits zum 8-ten Mal in Folge den Hessenpokal nach Stadtallendorf. Lara Rühling gelang dabei mit einer sehenswerten Kür für die sie 9,25 Punkte erhielt, erneut die Tageshöchstwertung.

Bei den Jugendturnerinnen war es ein sehr knappes und spannendes Rennen, so dass die Schlussturnerin Lara Hettlinger noch einmal aufs Ganze gehen musste. Sie machte ihre Sache sehr gut und zeigte eine fast perfekte Kür. Am Ende siegte die Jugendmannschaft der Eintracht mit Laura Kostial, Sina Schindler, Milena Ulrich und Lara Hettlinger mit nur einem Zehntel Vorsprung vor der Mannschaft des Gastgebers.

In der Klasse der Schülerinnen war der TSV Eintracht Stadtallendorf gleich mit drei Mannschaften am Start. Hier zeigte vor allem Valeria Horst mit einer fehlerfrei vorgetragenen Kür, dass auch auf dem Deutschland-Cup in einem Monat in Magdeburg, mit ihr zu rechnen sein wird. Sie gewann zusammen mit Samira Azizi, Ramona Kaisinger und Isabella Scheidig ebenfalls den Hessenpokal. Dicht dahinter folgte direkt die zweite Mannschaft der Eintracht: Maika Patteri, Viktoria Görge, Selin Hasselbach und Luzie Lather erkämpften sich Platz 2 und damit die Silbermedaillen. Auch die Nachwuchsturnerinnen Saskia Helen Schneucker, Angelina Göbeler, Sylvana Niestatek und Nicole Littig in der dritten Mannschaft aus Stadtallendorf machten ihre Sache gut und belegten den 11. Platz.

Die Trainerin der Eintracht, Steffi Holzke, strahlte am Ende des Tages: „ Das war ein perfekter Wettkampf und ich bin sehr stolz auf die Leistungen meiner Schützlinge.“
Informationen zum Rhönradturnen in Stadtallendorf gibt es bei Abteilungsleiter Herbert Köller unter der Telefonnummer 06428/921140.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.