RE30 zum Hessentag

erster RE30 nach Hofgeismar in Stadtallendorf (Foto: Leif-Erik Zaschke)

Mit großer Verspätung fuhr am 29.5.2015 der erste RegionalExpress von Frankfurt zum Hessentag nach Hofgeismar.

Um 7.18 Uhr sollte laut Plan die erste Fahrt ab Frankfurt über die Main-Weser-Bahn beginnen. Leider konnte die Fahrt nicht wie geplant beginnen, da bei Ginnheim eine Leiche auf den Bahngleisen gefunden wurde. So musste der Zug über Hanau umgeleitet werden. Nach Internet-Abfragen um 9:04 und 10:30 Uhr hatte er eine Verspätung von 45 Minuten. Das konnte jedoch nicht stimmen: In Stadtallendorf ist er etwa 70 Minuten später abgefahren.
Auch der zweite RegionalExpress nach Hofgeismar hat sehr wahrscheinlich sein Ziel nicht pünktlich erreicht. Laut Fahrplanabfrage hatte er eine Verspätung von bis zu 41 Minuten.

So richtig viele Leute sind wahrscheinlich an diesem Morgen noch nicht mit dem RE30 zum Hessentag gefahren. Der Hessentagsbeginn ist normalerweise eher ruhig, und die großen Besuchermassen kommen erstmals am Samstag.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.