Motorradfahrer erbitten Gottes Segen für die Saison 2014

Mit diesem Plakat wird für den 17. Ökumenischen Motorradgottesdienst in Stadtallendorf geworben.
Stadtallendorf: Stadtkirche Stadtallendorf |

Am Samstag den 03. Mai 2014 um 13:00 Uhr wird Stadtallendorf wieder das Mekka der Zweiradfahrer aus der Region sein.


Dann nämlich feiern die Motorradfreunde Marburger Land e.V. zusammen mit den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden und den Pfarrern Stefanie Busch und Diethelm Vogel ihren 17. Ökumenischen Motorradgottesdienst.

Nachdem der Wunsch der Organisatoren einen Besucherrekord zu brechen und die Zahl von 200 Motorrädern zu übertreffen im vergangenen Jahr knapp verfehlt wurde, sind die Motorradfreunde in diesem Jahr überzeugt davon dies zu schaffen.

Der Ökumenische Motorradgottesdienst findet abwechselnd in einer evangelischen und katholischen Kirche in Stadtallendorf statt. In diesem Jahr wird er erstmals in der Evangelischen Stadtkirche, Am Bahnhof 14 stattfinden .

Ortsunkundige Teilnehmer werden durch Hinweisschilder zur Kirche geleitet, oder können sich durch ihr Navi und den Koordinaten N 50° 49.592´ -- O 009° 01.045´ führen lassen.

Geparkt werden können die Motorräder am Parkplatz vor dem gegenüberliegenden Rathaus.

Vor und Während des Ökumenischen Motorradgottesdienstes kommt die Musik „live“ von GosPop – Gospel, Pop and More! Eine Gruppe, die von Hessentagen, Gießener Stadtfesten, aber auch vielen Kirchlichen Events her gut bekannt ist!
In diesem Jahr wird GosPop auch wieder bei den "Golden Oldies" in Wettenberg zu hören sein.

Pfarrer Diethelm Vogel, selber aktiver Biker, wird im Anschluss an den Gottesdienst die Motorräder und ihre Piloten Segnen.
Die Kollekte des Motorradgottesdienstes kommt dem Elisabeth-Hospiz in Marburg zugute!

Im Anschluss an den Gottesdienst, zu dem im Übrigen nicht nur Motorradfahrer mit schweren Maschinen eingeladen sind, sondern alle Verkehrsteilnehmer, werden sich die Biker auf einen zirka 40 Kilometer langen Korso begeben.

Auch die beiden Geistlichen werden den Korso begleiten, Pfarrer Diethelm Vogel wieder mit dem eigenen Bike, Pfarrerin Busch auf einem Soziusplatz!

Vor der evangelischen Stadtkirche findet anschließend für alle ein gemütliches Beisammensein bei kühlen Getränken, Kaffee, Kuchen und Knusprigem vom Grill statt, bei dem dann kräftig „Benzingespräche“ geführt werden können!

Im Jahr 2012 berichtete Hitradio FFH bereits von dieser besonderen kirchlichen Veranstaltung.
Hier geht es zu dem Link:Hitradio FFH Vorankündigung zum Ökumenischen Motorradgottesdienst 2011

Es sei hier nochmals Erwähnt, daß sich dieser Gottesdienst an alle Verkehrsteilnehmer richtet und Verkehrsteilnehmer sind wir ja nun mal alle!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.