Ein viertel Jahrhundert Handwerksmeister

rechts und links die beiden Assistentinnen der Geschäftsleitung Ulrike Sander und Melanie Ivo von links nach rechts: Ralf Porner, Jürgen Wasserberg, Frank Porner.
Stadtallendorf: Fa. Porner |

Silbernes Meisterjubiläum für Jürgen Wasserberg


Sein 25jähriges Meisterjubiläum konnte der Maler-und Lackierermeister Jürgen Wasserberg aus Stadtallendorf feiern.
Aus diesem Grund wurde ihm nun die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Kassel verliehen.

Begonnen hat Wasserberg 1976 seine Berufsausbildung bei der Stadtallendorfer Firma Wolff. Nachdem er sein berufliches Können perfektioniert hatte, meldete sich der Jubilar 1987 am Berufsbildungszentrum in Marburg zum Meisterkurs an. Diesen schloss er im Dezember 1988 mit großem Erfolg ab.

Seine Erfahrung als Meister sammelte Wasserberg bei Fortbildungen und in verschiedenen Handwerksbetrieben, bis er vor fünf Jahren bei der Firma Porner in seiner Heimatstadt sein berufliches Zuhause fand.

Bei einer Feier würdigten die beiden Firmeninhaber Frank und Ralf Porner das Wissen und die Professionalität des Meisters. „ Jürgen Wasserberg hat sich sehr schnell in unserer Firma eingelebt und Respekt und Anerkennung seiner Kollegen und unserer Auftraggeber erworben. Er bereichert uns durch neue Sichtweisen.“ lobte Ralf Porner. Sein Bruder Frank hob vor allem das fachliche Wissen hervor: „Jürgen Wasserberg ist derjenige Meister in unserem Betrieb, der als Projektbetreuer den meisten Kundenkontakt hat. Dabei berät er den Eigenheimbesitzer, Architekten und Kirchengemeinden genauso kompetent, wie große Industriebetriebe oder Wohnungsbaugesellschaften, für die wir arbeiten.“ Der Beruf der Maler und Lackierer sei mittlerweile so umfangreich wie nie zuvor. Neue Materialien und Arbeitsweisen würden von seinen Mitarbeitern immer umfangreichere Chemie-und Physikkenntnisse fordern, so Porner weiter, von der Industrie-Bodenbeschichtung bis zur Wärmedämmung, Erneuerung der Außenfassaden und Renovierung von Kirchen. Großkunden hätten das gleiche Recht auf kompetente Beratung, wie der private Bauherr, Architekt oder Wohnungsinhaber. Das habe Wasserberg erkannt.


Jürgen Wasserberg wohnt seit seiner Geburt in Stadtallendorf. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Den Ausgleich vom Berufsalltag findet er bei Unternehmungen mit seiner Familie und bei Motorradtouren mit den Motorradfreunden Marburger Land e.V. deren 1. Vorsitzender er ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.