Der Nikolaus kommt wieder zu Turnern und Leichtathleten

Die Herrenwaldhalle in Stadtallendorf ist die "gute Stube des Sports" im Landkreis
Wie in den vergangenen Jahren macht der Nikolaus auf dem Weg ins Weih-nachtsland auch Station bei der Turn- und der Leichtathletikabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf. Sein Besuch ist für Sonntag, den 8. Dezember 2013 um 15:00 Uhr in der Herrenwaldhalle im Zentrum von Stadtallendorf fest ein-geplant.

Als Programm haben sich die Gruppen der beiden Abteilungen wieder einiges einfallen lassen. Von den kleinsten Sportlern bis hin zu den ganz Großen sind alle dabei. Nachdem der Nikolaus im vergangenen Jahr sehr mit der Arbeit im größten Verein des Landkreises zufrieden war, möchte ihn auch in diesem Jahr keiner enttäuschen. Alle sind natürlich gespannt, wie der Nikolaus den Einsatz der kleinen und großen Sportler beurteilen wird.

Die Leichtathleten haben wieder einiges aus ihrem Trainingsprogramm zu zei-gen, und die Gymnastikgruppen des Vereins sind auch mit dabei. Elter- und Kindturnen, Leistungsturnen und das Kinderturnen von Jungen und Mädchen ist mit im Programm. Besonders darf man wieder auf die Vorführung der Rhön-rad Turnerinnen gespannt sein. Sie gehören schon seit längerer Zeit zur Hessi-schen und Spitze und sind auch auf Bundesebene erfolgreich.

Die Organisatoren des Nikolausturnens haben eingeplant, dass wie in jedem Jahr erfolgreiche Sportler an diesem Nachmittag die von der Stadt verliehenen Urkunden überreicht bekommen. Damit wird also schon ein Teil der Sportler-ehrung der Stadt Stadtallendorf vollzogen.

Alle Gruppen haben in diesem Jahr durch hervorragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Natürlich kann man sich, genau wie der Nikolaus, auch über die Arbeit der gesamten Stadtallendorfer Eintracht informieren. Besonders die Turner werden den himmlischen Besucher um seinen Beistand für das nächste Jahr bitten.

Also nicht vergessen, Sonntag 8. Dezember 2013 15:00 Uhr in der Herrenwald-halle in Stadtallendorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.