30. Stadtlauf in Stadtallendorf am 04. September 2016

In der Mitte von Stadtallendorf findet im Rahmen des Heimat- und Soldatenfestes auch in diesem Jahr wieder der beliebte Stadtlauf statt. Zu der 30. Auflage dieses Laufes werden wieder viele engagierte Läufer aus dem weiten Umkreis der jungen Stadt im Grünen erwartet.

In einer Kooperation zwischen der Stadt Stadtallendorf und der Division Schnelle Kräfte (DSK), die ihren Standort in Stadtallendorf hat, wird dieses Sportevent veranstaltet. Die Schirmherrschaft haben Bürgermeister Christian Somogyi und der Kommandeur der DSK Generalmajor Andreas Marlow. Die Ausrichtung liegt wie in den vergangenen Jahren wieder in den Händen der Stadtallendorfer Eintracht.

Neu im Programm ist ein Angebot „Nordic-Walking/Walking“, das vor allem für Breitensportler vorgesehen ist. Unter Anleitung haben die Starter die Möglichkeit, vom Weindorf aus die Trimm dich-Pfad-Strecke zweimal zu umrunden. Alle „Finisher“, also alle, die ins Ziel kommen, erhalten eine Urkunde und eine Medaille.

Angeboten werden außerdem als Jedermannlauf, an dem auch die Soldaten der DSK teilnehmen, ein 5.000 m Lauf, dann als Hauptlauf die 10.000 m-Strecke und für Jugendliche die Löwenmeile, ein Lauf über rund 2.300 m. Die Bärenmeile über ca. 1.284 m ist für Kinder ab Jahrgang 2001 ausgeschrieben. Für die ganz kleinen Läufer ist wieder der Bambinilauf mit einer Runde um den See auf dem Programm. Zum Schluss als Höhepunkt werden sich wieder bunt zusammen gesetzte Staffeln mit einem Staffellauf (4 Läufer(innen) á eine „Seerunde“) rund um den See im Heinz-Lang-Park messen.

Die Läufer erwartet eine schnell und optimal zu laufende Streckenführung im Zentrum von Stadtallendorf und im „Heinz-Lang-Park“. Die Siegerinnen und Sieger der Löwen- und der Bärenmeile erhalten Pokale und Sachpreise. Bei den Läufen der Erwachsenen gibt es für die Sieger Sachpreise. Alle Läufer erhalten Urkunden mit Zeit und Platzierung. Die Teilnehmer am Bambinilauf erhalten sofort beim Zieleinlauf Medaillen.

Nachdem im letzten Jahr Jahr wegen der Bauarbeiten in „Stadtallendorf-Mitte“ die gewohnte Streckenführung kurzfristig geändert werden musste, hat sich die neue Strecke nicht nur bewährt sondern sie hat viele Sympathien gewonnen. Natürlich ist auch diese Strecke durch den Beauftragten des Hessischen Leichtathletikverbandes exakt vermessen. Dadurch sind der 5.000 m- und der 10.000m-Lauf auch Bestenlistenfähig.

Die Ausschreibungen kann man auf der Seite des TSV Eintracht Stadtallendorf unter www.eintracht-stadtallendorf.de aufrufen.

Weitere Informationen kann man auch beim Abteilungsleiter der Turnabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf, Herbert Köller, unter Telefon 06428 921140 erhalten.
Herbert Köller
Eintracht Stadtallendorf
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.