Kein ICE-Halt in Stadtallendorf

Ein ICE hält in Stadtallendorf.
Stadtallendorf: Bahnhof |

Gerüchte, dass seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 sogar ein ICE in Stadtallendorf hält, beruhen meist auf Unkenntnis der Produkte der Deutschen Bahn. Schließlich gibt es ja nebem dem ICE auch noch den IC, und der hält - nach einer längeren Pause im Jahr 2015 - tatsächlich regelmäßig in Stadtallendorf. Mancher mag auch am 5. Januar 2015 einen ICE am Bahnsteig in Stadtallendorf gesehen haben. Da stand nämlich einer, und zwar ziemlich lange.

Aus den Ergebnissen von Pünktlichkeitsabfragen lässt sich folgender Fahrtverlauf auf der Main-Weser-Bahn rekonstruieren:
Der aus Hamburg-Altona kommende ICE 1171 ist gegen 18:38 Uhr pünktlich in Kassel-Wilhelmshöhe abgefahren. Normalerweise wäre er auf der ICE-Strecke nach Frankfurt gefahren. Allerdings wurde er auf die Main-Weser-Bahn umgeleitet, wo etwa fünf Minuten vorher der RegionalExpress (RE 4165) abgefahren ist.
In Wabern hat der ICE den vorher etwa vier Minuten verspäteten RegionalExpress überholt und könnte gegen 19:20 Uhr in Stadtallendorf angekommen sein, wo er wegen irgendwelcher Probleme anhielt. Bei der Halteposition standen ungefähr drei Wagen hinter dem Bahnsteigende. Die am Bahnsteig Wartenden waren sicherlich äußerst überrascht, als anstelle von einem Doppelstockzug ein ICE hielt.
Der RegionalExpress kam mit etwa 20 Minuten Verspätung in Stadtallendorf an und musste auf Gleis 3 halten, da auf Gleis 1 immer noch der ICE stand.
Der ICE fuhr etwa fünf Minuten nach dem regionalExpress ab - es war nun schon 19:45 Uhr. In Marburg hat er den RegionalExpress wieder überholt.
In Frankfurt ist der ICE etwa 70 Minuten verspätet abgefahren. Es ist nicht auszuschließen, dass er unterwegs noch einmal gehalten hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.