Holtensen (Eld.) – Dorfpokal 2015 – Wetter spielte noch mit

1. Info aus dem Dorfe.
Springe: Holtensen | 08.07.2015: Am vergangenen Sonntag, dem 5. Juli, fand in Holtensen (bei Eldagsen) bereits zum achten Mal das sportliche Duell zwischen dem Ober- und dem Unterdorf, um den hiesigen Dorfpokal, statt. Um dieses sportlich-lustige Spektakel live zu erleben, kamen knapp zweihundert Gäste vorbei. Das Turnier begann aufgrund eines Regenschauers diesmal eine halbe Stunde später; also um 14:30 Uhr.

Obligatorisch begann die sportliche Partie zunächst mit einem Duell der jungen Dorfbevölkerung. Hier besiegte das Team aus dem Unterdorf die Kids aus dem Oberdorf mit 5:2 Toren.

Danach wurde das prestigeträchtige Duell zwischen den beiden Dorfhälften angepfiffen. Das Oberdorf-Team wurde dabei von zwei Spielern aus Wülfinghausen, und sogar einem "Langen Kerl" aus dem Unterdorf ergänzt. Es war lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel zwischen den im Grünen Trikot spielenden Oberdörflern und ihren Gegnern im Roten Trikot vom Unterdorf. Zur Pause stand es nur 2:0 für die Unterdorfspieler; ja – aber dann - ging es Schlag auf Schlag – oder besser Tor auf Tor. Fazit: Das Unterdorf konnte auch dieses Jahr den Dorfpokal für sich entscheiden. Letztendlich gewannen die „Roten“ aus dem Unterdorf mit 7:3 Toren.

Nach den beiden Spielen gab es auch noch Ehrungen. Bester Torschütze bei den „Kids“ wurde Pascal Tegtmeyer (Unterdorf) auch „Tutti“ genannt; bei den „Senioren“ Sören Jordine (Oberdorf); nach einem 7-Meter-Duell (Stechen) mit Alex Rieche (Unterdorf). Als beste Spieler wurden bei den „Kids“ Georg Tidow jun. (Oberdorf) und bei den „Senioren“ abermals Sören Jordine ausgezeichnet; die Wahl hierzu traf eine Zuschauerjury. Die „Ehrung“ „Bock des Tages“ holte sich in diesem Jahr Benjamin Moß (Unterdorf) für seine logistische "Meister-Leistung" beim Einweisen eines PKWs; wenden auf dem Spielfeld – während des Spiels!!! Geehrt als bester Torhüter wurde – oder besser wurden – da es keinen deutlichen Unterschied gab, beide Torhüter: Werner Wessling (Oberdorf) und Bernd Harbart (Unterdorf).

Bald nach Ende des diesjährigen Sportevents brach ein Unwetter über unser schönes kleines Dörfchen herein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.