Handball: Punkteteilung im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der 3.Liga Nord zwischen den Handballfreunden Springe und dem Juniorteam der SG Flensburg/Handewitt gab es beim 29:29 ein gerechte Punkteteilung.

Die HF-Herren, die weiterhin auf Arek Bosy und Maximilian Schüttemeyer verzichten mussten, fanden in der ersten Halbzeit nur schwer ins Spiel und scheiterten des Öfteren am starken Gäste-Torhüter Tim Lübker. "Wir sind nur sehr schwer ins Spiel gekommen und haben auch nicht so aggressiv verteidigt, wie in den Spielen vorher", so Springes Trainer Sven Lakenmacher nach Spielende.

Nach einer ausgeglichen Startphase konnten sich die Gäste bis auf 6:11 Tore absetzen. In dieser Phase war vor allem der Flensburger Kreisläufer Marcel Möller immer wieder erfolgreich. Den 10:16 Pausenstand besorgte Flensburgs Nick Witte per Strafwurf.

Nach dem Seitenwechsel starteten die Springer Herren ein furiose Aufholjagd. Angeführt von Tim Coors und Daniel Deutsch verkürzen die Lakenmacher-Schützlinge Tor um Tor und konnten beim 22:22 durch Rechtsaußen Pawel Pietak zwölf Minuten vor Spielende erstmals wieder ausgleichen.

Nick Witte brachte die Gäste mit zwei verwandelten Strafwürfen wieder mit 23:25 in Front, doch diesen Rückstand konnten Fabian Hinz und Daniel Deutsch schnell wieder ausgleichen. Zwei Minuten vor Spielende war es erneut Daniel Deutsch, der mit seinem vierten Treffer den 29:29 Endstand erzielen konnte.

HF Springe: Ariel Panzer und Mustafa Wendland (beide Tor), Marius Kastening 7, Tim Coors 5, Daniel Deutsch 4, Fabian Hinz 4, Pawel Pietak 4/1, Jannis Fauteck 2, Nils Eichenberger 1, Claus Karpstein 1, Lukas Ossenkopp 1, Slava Gorpishin

HF-Trainer Sven Lakenmacher: "Trotz unserer schwachen ersten Halbzeit bin ich stolz auf die Mannschaft, wie sie sich nach dem sechs Tore Rückstand zurück ins Spiel gekämpft hat und sogar noch die Chance auf den Sieg gehabt hat. Im ganzen gesehen, war das heute ein sehr, sehr gutes Drittligaspiel von beiden Mannschaften. Natürlich müssen wir auch gewisse Dinge ansprechen. Zum Beispiel haben wir uns im Angriff zu wenig ohne Ball bewegt."


- Pressemitteilung HF Springe -
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.