DRK-Kita und Tennisverein Bennigsen feiern Abschluss der 1.Bewegungsschule

DRK-Kita und Tennisverein Bennigsen feiern Abschluss der 1.Bewegungsschule
Seit Mai 2014 kooperieren der Tennisverein Bennigsen und der DRK-Kindergarten Bennigsen und haben eine „Bewegungsschule“ für 4-5-jährige ins Leben gerufen, die vom Landessportbund und dem Niedersächsischen Tennisverband unterstützt wird. Die Kleinen werden spielerisch durch einfache Ballübungen an den Sport herangeführt. Trainingsziel ist die altersgerechte, motorische Grundlagenausbildung der Kinder mit Hilfsmitteln wie Bällen, Seilen, Luftballons, Hütchen, etc., durch die die Kinder Spaß am Sport und an der Bewegung entwickeln. Das sichert den Spaß und frühe Erfolgserlebnisse, durch die die Kinder Selbstvertrauen tanken können.
Die zwei Trainingsgruppen haben in jeweils sieben Übungseinheiten mit viel Spaß neue Spiele kennengelernt, den Umgang mit dem Ball geübt und schon ein wenig den Tennisschläger geschwungen. Das Training erfolgt durch den erfahrenen TVB-Trainer Heinz Glauche. Die Kinder waren sehr motiviert, diszipliniert und haben sichtlich Spaß am Sport entwickelt.
Am vergangenen Samstag fand auf der Tennisanlage ein gemeinsames Abschlusstraining statt, bei dem sich die Eltern und Großeltern einen Eindruck vom Training machen konnten und die Kinder die Möglichkeit hatten, das Gelernte zu präsentieren. Aber auch die Eltern konnten ein wenig Tennis schnuppern. Dank der Jugend-Förderung des Sponsors, der VGH Agentur Pelzmeier, konnte nach dem Training ein kleiner Imbiss angeboten werden und die Eltern hatten Gelegenheit, sich über weiterführende Trainingsangebote für den anstehenden Winter zu erkundigen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Deister-Anzeiger | Erschienen am 29.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.