Abschied mit Goldmedaille

Vanessa
Springe: Hallenbad Springe | Für Vanessa Juch war es der (vorerst) letzte Wettkampf für den TuS Seelze in der Startgemeinschaft (SSG) Nord Calenberg. Vanessa wird Deutschland für ein Jahr verlassen und in den USA ein Austauschjahr verbringen.

Umso schöner war es, dass sie ihre letzten Starts mit einer Goldmedaille krönen konnte. Beim Vergleichsschwimmfest des WSV Bennigsen startete sie fünf Mal und konnte sich in der Mehrkampfwertung überlegen gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Dabei gab es drei Bestzeiten: Über 100m Lagen in 1:14.20 min, über 50m Rücken in 0:36,16 min und beim letzten Start über 50m Freistil in 0:29,78 min. Dieses war auch gleichzeitig die schnellste Zeit der weiblichen Teilnehmer des Wettkampfes.

Wir wünschen Vanessa alles Gute, viele neue Eindrücke und hoffen, dass sie unser Team ab Sommer 2016 wieder verstärkt.

Auch die anderen Teilnehmer konnten zeigen, warum sie in den letzten Wochen so eifrig trainiert haben, allen voran Leonie Hanke (Jahrgang 2004). Sie schwamm drei Bestzeiten bei drei Starts: 50m Rücken in 0:58,56 (im April 1:09,59), 50m Brust in 0:59,71 (1:02,89) und 50m Freistil in 0:51,72 (1:03,03).

Anna-Josephin Heimann verbesserte sich über 50m Rücken in 0:58,98 (vorher 1:02,72), Daniel Heimann über 50m Freistil in 0:40,44 (vorher 0:42,08). Jörn Hirschfeld steigerte sich über 50m Brust auf 1:00,37 min und 50m Freistil auf 1:00,94.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.