2.LK-Turnier des TV Bennigsen vom 5.-7.9.2014

Das 2. LK-Turnier des TV Bennigsen war wieder ein voller Erfolg


Dass man in Bennigsen im schönen Umfeld LK-Punkte sammeln kann, muss sich seit dem letzten Jahr herumgesprochen haben. Demzufolge konnte der Organisator, Heiko Meyer, eine erfreuliche Entwicklung auf der Teilnehmerliste feststellen. Die 36 ausschließlich männlichen Spieler verteilten sich auf 3 Gruppen:

1. Herren 30 Einzel: 8 Teilnehmer
2. Herren 40 Einzel 12 Teilnehmer
3. Herren 50 Einzel 16 Teilnehmer

In der Gruppe 1 setzte sich der Vorjahressieger P. Bürst vom TV Bennigsen im Finalspiel gegen C.Thelen vom SV Mühlenberg mit 6:3 und 6:1 durch. Die B-Runde entschied M. Helbig vom TC Altenhagen mit 4:6,6:4 und 10:5 gegen C.Nickel vom TSV Schwarz-Weiß Hannover.

In der Gruppe 2 triumphierte F.Piqouet vom TV Springe am Ende durch einen 6:3 und 6:4 Sieg über A.Lazic vom TG Nieders./FC Schwalbe Döhren. Die B-Runde der Gruppe 2 gewann M.Sander vom Gandersheimer TC durch einen 6:3 und 6:0* Sieg über B.Rempel vom SV Hastenbeck.

In der größten Gruppe 3 nahm am Ende die Siegerurkunde W. Grammes vom TC Eimbeckhausen nach einem 7:5 und 6:0* Erfolg gegen K. Schimanski vom Seelzer TC entgegen. Auch hier gab es eine B-Runde, in der sich K.Hennigs vom TG Nieders./FC Schwalbe Döhren mit 6:2,6:7 und 6:4 gegen den Lokalmatadoren U. Kopatz durchsetzte.

Da auch das Wetter mehr oder weniger gut mitspielte, konnte Heiko Meyer von einem guten und erfolgreichen LK-Turnier sprechen, wobei er nicht vergaß, sich bei allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben, zu bedanken.


* Der zweite Satz wurde wegen Verletzung nicht zu Ende gespielt.

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen:

1.C. Thelen,2.F.Piqouet,3.P. Bürst,4. W. Grammes, 5. Heiko Meyer und 6.K.Schimanski.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.