Kleine Apfelkunde - Teil 13: Glockenapfel

Glockenapfel, auch Weißer Winterglockenapfel
Springe: Baumschule Kewel, Eldagsen | Diese Glockenäpfel habe ich vor einigen Wochen gekauft und zunächst einen davon probiert - boah, war der sauer!
Bei Wikipedia las ich daraufhin, dass man den Apfel noch liegenlassen muss, weil es ein Winterapfel ist. Aha :-)

Heute fiel mein Blick wieder auf die beiden auf dem Bild... inzwischen war die Schale schon nicht mehr ganz so glatt. Na ja, und es ist ja schon fast Dezember... also aufgeschnitten und probiert. Boah, immer noch sauer, aber nicht mehr ganz so extrem.

Des Rätsels Lösung fand ich dann hier: der Glockenapfel ist nämlich eher ein Küchenapfel, und er MUSS so zitronig-säuerlich schmecken! Seinen übriggebliebenen "Kumpel" werde ich also demnächst zum Kuchenbacken verwenden ;-)

Fazit: wieder was gelernt und eine Erfahrung reicher ;-)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 01.12.2013 | 00:47  
27.437
Heike L. aus Springe | 17.12.2013 | 15:36  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 18.12.2013 | 14:07  
27.437
Heike L. aus Springe | 18.12.2013 | 19:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.