GANZ SCHLECHTER STIL

Wahlbeobachter
Springe: Springe | So so, der unterlegene Springer Bürgermeister Kandidat Ralf Burmeister meint also im Nachtritt auf die verlorene Wahl, dass er - im Gegensatz zu anderen Kandidaten - „keine Dinge versprochen habe, die nicht zuhalten sind“.
Das ist stillos und es unterstellt dem Wähler zu dumm gewesen zu sein, sich ein Urteil bilden zu können..
In einer Demokratie entscheidet das Volk und es hat sich gegen Herrn Burmeister entschieden.
Gute Verlierer suchen die Gründe bei sich selbst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.