Amtlich! Krankenhaus Springe öffnet für Flüchtlinge!

Ein unbeliebter Macher: Regionspräsident Hauke Jagau Foto: © BPA 2015
Springe (BPA) „Die Entscheidung für Springe ist schon vor drei Wochen gefallen“, so ein bekannter Politiker des Landes Niedersachsen, der nicht genannt werden möchte. Dort im Krankenhaus, wo erst vor wenigen Tagen noch Tränen des Abschieds flossen, soll eine Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge eingerichtet werden. Wieso? Weil dort sofort alles betriebsfertig übernommen werden kann. Somit kommen die Flüchtlinge in ein gemachtes Nest, denn Sanitäranlagen, medizinische Grundversorgung, etc., all das ist vorhanden.

Die Flüchtlinge werden dort nach ihrer Ankunft für 3 Monate untergebracht, bevor sie in die Städte und Gemeinden gebracht werden, wo sie bleiben sollen. „Zurzeit gibt es nur 20 solcher Erstaufnahmestellen in Niedersachsen, viel zu wenig für den großen Ansturm tausender Flüchtlinge“, so ein Sprecher des Innenministeriums in Hannover. Ca. 270 Flüchtlinge werden im ehemaligen Krankenhaus untergebracht! Für Rathauschef Walter wäre eine gesundheitsbezogene Nachnutzung des Krankenhauses sinnvoller gewesen.
Und wie reagiert die Geschäftsführung des Klinikums: “Keiner von uns wird sich der Notunterkunft in den Weg stellen, bleibe doch die Notfallversorgung für alle Springer Bürger bestehen“!

Noch am 11.11.2014 sah man fast 2000 Bürger aus nah und fern, die sich zu einer friedlichen Demonstration gegen die Schließung ihres Krankenhaus vor der St. Andreas Kirche in Springe getroffen hatten! Mit Erstaunen hatten sie die Begründung der KRH - Geschäftsführung und von Regionspräsident Hauke Jagau zur Krankenhausschließung zur Kenntnis genommen. Damals sagte unser viel zu früh verstorbener Bürgermeister Jörg Roger Hische: „Herr Jagau wird sich ganz schön wundern, was sich hier in Springe an Protest formiert.“

Man darf gespannt sein, wie die Springer Bürger aus nah und fern auf diese Entscheidung reagieren werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
34 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.10.2015 | 01:18  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 07.10.2015 | 02:30  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 07.10.2015 | 02:48  
443
Presse Agentur aus Springe | 07.10.2015 | 13:50  
37.636
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 09.10.2015 | 10:02  
37.636
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 09.10.2015 | 10:07  
443
Presse Agentur aus Springe | 09.10.2015 | 18:39  
1.541
Thomas Widemann aus Springe | 11.10.2015 | 20:19  
1.541
Thomas Widemann aus Springe | 11.10.2015 | 21:11  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 12.10.2015 | 02:24  
19.359
Kurt Battermann aus Burgdorf | 16.10.2015 | 10:53  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.10.2015 | 16:55  
19.359
Kurt Battermann aus Burgdorf | 16.10.2015 | 18:07  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 16.10.2015 | 19:07  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.10.2015 | 22:28  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 17.10.2015 | 09:28  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.10.2015 | 18:58  
15.021
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 19.10.2015 | 18:56  
443
Presse Agentur aus Springe | 19.10.2015 | 20:07  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 20.10.2015 | 08:32  
443
Presse Agentur aus Springe | 20.10.2015 | 10:25  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 20.10.2015 | 11:01  
19.359
Kurt Battermann aus Burgdorf | 20.10.2015 | 17:59  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 20.10.2015 | 19:24  
15.021
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 20.10.2015 | 23:40  
19.359
Kurt Battermann aus Burgdorf | 21.10.2015 | 12:19  
443
Presse Agentur aus Springe | 21.10.2015 | 18:52  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 21.10.2015 | 19:40  
15.021
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 21.10.2015 | 20:13  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 22.10.2015 | 10:22  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 22.10.2015 | 12:39  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.10.2015 | 04:31  
443
Presse Agentur aus Springe | 24.10.2015 | 08:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.