Überraschung im Volkspark Springe

Volkspark Springe: Teich, Insel und Bewohner :-)
Springe: Volkspark | Das letzte sonnige Wochenende hatten wir zu einem Bummel durch den Volkspark genutzt und waren überrascht, wie grün sich die Bäume noch zeigten. Wir hatten eigentlich mit einem bunten Blätterwald gerechnet.

Womit wir nicht gerechnet hatten, war ein voll besetzter Grillplatz, von dem der Duft nach gebratenem Fleisch herüber wehte. Eine Großfamilie aus fremden Landen, bestehend aus drei Generationen, hatte sich um den gemauerten Grill an der Haller unter hohen Bäumen versammelt. Das heißt, Kinder und Mütter vergnügten sich noch auf dem Spielplatz jenseits des Flüsschens, derweil sich Oma mit den Männern um die Zubereitung des Essens kümmerte.
Wir winkten hinüber und wurden freundlich gegrüßt.

Nachdem wir ein Weilchen den Enten auf dem Teich zugeschaut hatten, gingen wir auf dem Rückweg wieder am Grillplatz vorbei. Gerade wurden die Kinder und Frauen zum Essen gerufen.
Wir machten uns Gedanken: Wahrscheinlich war es eine Familie aus der nahen Flüchtlingsunterkunft, die das schöne Wetter nutzte - vielleicht zum letzten Mal in diesem Jahr - , unter freiem Himmel zu "kochen" und zu speisen.

Es war übrigens für uns das erste Mal, dass wir den dortigen Grill "in Betrieb" gesehen haben - und es hat uns gefreut!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
19.360
Kurt Battermann aus Burgdorf | 21.10.2016 | 18:30  
3.039
Irmgard Richter-Brown aus Springe | 21.10.2016 | 18:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.