W E I H N A C H T S G E S C H E N K der besonderen Art : BLICKWINKEL

Ins Licht gerückt
Springe: Historische Windmühle | Die Peiner haben sie: Eine Windmühle.

Sie gibt dem Stahlwerkort Peine eine besondere Note.
In den 90iger Jahren wurde -Töpfers Mühle-, durch diverse Initiatoren wieder aufgebaut. Unten befindet sich ein Jugendzentrum,- nebenan die Biblothek, und Seniorenwohnungen. In der Innenstadt ist man in 3 min. Und es gibt den Windmühlenkopf, die Windrose, sowie die Flügel.

Diese sind festgestellt,- der Kopf dreht sich, ohne Geräusche versteht sich, täglich in den Wind.

Die Bennigser haben sie, eine Windmühle.
In den 90iger Jahren wurde sie restauriert und sollte, wie in Peine, wieder reaktiviert werden.

Die Geschichte ist bekannt: Es kam anders. Ein/zwei Nachbarn sind dagegen... , destruktiv und simple gesprochen, einfach ---- naja...da denkt sich jeder seinen Teil.

Doch jeder schaut aus seinem Winkel.

Auch der Mann , der am 03. Advent 2013 einige Momente in und um die Historische Windmühle/Bennigsen mit seiner Kamera festgehalten hat.

Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art.

Herzlichen Dank an den Fotografen KLAUS ZARN aus Peine.

-Am 26.12.2013, ab 14.00 Uhr ist der Galerieholländer in Bennigsen noch einmal geöffnet-
4
4
3
3
3
4
3
1 4
3
3
2
3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
23.269
Andreas Köhler aus Greifswald | 21.12.2013 | 07:56  
57.364
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.12.2013 | 09:20  
4.712
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 21.12.2013 | 09:22  
437
birgit schlange aus Springe | 21.12.2013 | 20:10  
6.607
Dieter Goldmann aus Seelze | 25.12.2013 | 19:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.