"Vorträge sonntags um 11"

Wann? 29.05.2016 11:00 Uhr

Wo? Museum auf dem Burghof, Burgstraße 19, 31832 Springe DE
Springe: Museum auf dem Burghof |

Lesung über Leben und lyrisches Werk
von Joachim Ringelnatz


Wer kennt nicht die "Ameisen", die von Hamburg nach Australien reisen wollten, oder die Figur des Kuttel Daddeldu mit seinem ganz großen Herzen. Die Gedichte des Kabarettisten, "reisenden Vortragskünstlers", Malers und Dichters sind mindestens doppelbödig, nie flach, sie beschreiben den Menschen und seine kleinen Schwächen, stellen ihn aber nie bloß. Seine Tiergedichte sind nicht selten Fabeln...

Joachim Ringelnatz, der reisende Vortragskünstler, erhielt 1933 in München und anderen deutschen Städten Auftrittsverbot und starb verarmt 1934 mit einundfünfzig Jahren.

Großer Vogel

[Joachim Ringelnatz]
Die Nachtigall wird eingefangen,
Sang nimmer zwischen Käfigstangen.
Man drohte, kitzelte und lockte.
Gall sang nicht. Bis man die Verstockte
In tiefsten Keller ohne Licht
Einsperrte. – Unbelauscht, allein
Dort, ohne Angst vor Widerhall,
Sang sie
Nicht - -,
Starb ganz klein
Als Nachtigall.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.