Gabriele Rose im Kunstkreis Laatzen: Der Maler und Dichter Joachim Ringelnatz

Sprechprobe und Beamerprobe und ein wenig Nervosität - Gabriele Rose vor dem Referat
Am Sonntag, den 18.10.2015, stellte Gabriele Rose einem interessierten Publikum den Maler und Dichter Joachim Ringelnatz vor.
Die Gedichte von den beiden Ameisen, die sich von Hamburg-Altona aus auf eine lange und dann doch überraschend kurze Reise machen, von dem Bumerang, der nicht wieder zurückkommt, und die Figur des Matrosen Kuddel Daddeldu sind vielen Liebhabern der Lyrik Joachim Ringelnatz natürlich bekannt, der Maler Ringelnatz jedoch nur wenigen.
Gabriele Rose, die sich schon mehrfach mit dem Dichter Joachim Ringelnatz in Vorträgen auseinander gesetzt hatte, wollte den Mitgliedern und Gästen des Kunstkreises Laatzen nun diese weniger bekannte Seite des Dichters zeigen. Dazu hatte sie, mit Unterstützung des Joachim-Ringelnatz-Museums in Cuxhaven, etliche Zeichnungen, Gouachen und Ölgemälde in einer Power-Point-Präsentation zusammengestellt, die sie zusammen mit Informationen zu den Bildern, zum Leben Ringelnatz‘ und in zu den Bildern passenden Gedichten kurzweilig vorstellte. Der autodidaktische Maler Ringelnatz fand seinerzeit großen Anklang mit seinen Bildern, die von zahlreichen Museen und Privatpersonen geschätzt und aufgekauft wurden, bis sie im Jahre 1933 als sog. „Entartete Kunst“ ebenso wie seine Dichtung der Nazi-Zensur zum Opfer fielen.
Viele dieser Bilder wurden in den Kriegswirren zerstört oder gingen verloren, einige verloren geglaubte tauchten glücklicherweise wieder auf und sind nun im Privat- oder Museumsbesitz, wie z.B. im Joachim-Ringelnatz-Museum in Cuxhaven, zu bewundern.
Die erfreulicherweise zahlreich erschienenen Zuhörer dankten der Referentin mit lebhaftem Applaus für ihren im wahrsten Sinne des Wortes „farbigen“ Vortrag. In ihrem Dankeschön drückte die Vorsitzende des Kunstkreises Laatzen, Frau Gorbuschin, den Wunsch und ihre Hoffnung aus, dass Frau Rose auch in Zukunft den Kunstkreis mit ihren Literaturvorträgen erfreuen möge.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.