Chorkonzert der Kantorei St. Andreas Springe: Spätromantische Kompositionen für Chor a cappella und mit Orgel

Wann? 23.11.2013 18:00 Uhr

Wo? St. Andreaskirche Springe, 31832 Springe DE
St. Andreas Kirche, Springe
Springe: St. Andreaskirche Springe | Johannes Brahms, Hugo Wolf, Leoš Janáček und Louis Vierne (Messe)

Leitung: Cornelius Schneider-Pungs

Der Eintritt ist frei, Kollekte für die Kirchenmusik an St. Andreas.


Die Kantorei St. Andreas Springe hat sich schon mehrfach Kompositionen für Chor und Orgel zugewendet: Johannes Brahms, Anton Dvořak, Zoltán Kodàly. Die besonderen Möglichkeiten der Orgel in St. Andreas und ihre Position zu ebener Erde legen dies auch nahe. In diesem Konzert erklingen besonders melodische und harmonisch farbige Werke der Spät-Romantik, die ihn ihrer lyrischen Farbigkeit besonders reizvoll sind. Dabei legt Leoš Janáček den Text des Vaterunser-Gebets zugrunde und setzt neben dem Chor einen Tenor-Solisten und zusätzlich zur Orgel eine Harfe ein. Louis Vierne verwendet den lateinischen Text der römischen Messe (ohne Credo). Seine „Messe solennelle“ erfordert ursprünglich zwei Orgeln, erklingt aber hier in einer gelungenen Einrichtung für Chor und eine Orgel.

Die Kantorei St. Andreas Springe nimmt immer gern neue Sängerinnen und Sänger auf! Besonders die Sopran- und Bassstimmen würden sich zurzeit über Verstärkung freuen. Bitte kommen Sie bei Interesse einfach zur nächsten Probe montags von 20:00 - 22:00 Uhr in den Gemeindesaal St. Andreas.

(Text: Gemeindebrief "Doppelpunkt", Springe, S. 28)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
27.437
Heike L. aus Springe | 08.11.2013 | 06:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.