Afrika-Sonntag in Eldagsen

Der bunte Flickenteppich an der Kanzel ist ein Symbol für die Vielfalt der Menschen mit ihren Begabungen, im Rahmen der Tansania-Partnerschaft und auch ganz allgemein
Springe: St. Alexandri Kirche Eldagsen | Einmal im Jahr - in der Regel im Juni - ist in der St. Alexandri-Gemeinde Afrika-Sonntag (http://www.myheimat.de/springe/freizeit/afrika-got...). Heute war es wieder soweit: die Tansaniagruppe hatte nicht nur einen wunderbar bunten Gottesdienst vorbereitet, sondern außerdem den kulinarischen Teil für das gemütliche Beisammensein hinterher sowie einen Tansania-Verkaufstand organisiert.

Eingeladen war auch die Trommelgruppe "Gentle Lions" aus Bad Münder - bei den rhythmischen Klängen war es kaum möglich, die eigenen Hände und Füße still zu halten... ;-)

Im Gottesdienst gab es eine Kurzpredigt zur aktuellen Jahreslosung ("Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat, zu Gottes Lob") und viele Informationen zur Partnerschaft, die der Kirchenkreis Laatzen-Springe seit vielen Jahren mit dem Kirchenkreis Dodoma in Tansania unterhält. Unter anderem wurde über die Einweihung einer Schülerbibliothek in Tansania berichtet, die beim letzten Besuch vor Ort stattfand, über das Projekt "Wasser für Kibakwe" und die Situation von sozialen Randgruppen wie älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen, für die die staatliche Unterstützung fast gänzlich fehlt.

Nach dem Gottesdienst gab es Gelegenheit zur Begegnung bei Bratwürstchen, Getränken und Mandazi (ein schmalzkuchenähnliches Gebäck), so dass niemand mit knurrendem Magen nach Hause gehen musste.
2 2
2
2 2
2 2
2 3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.