Wieder eine Geschäftsaufgabe in der Springer Innenstadt – oder …

1. leerstehende Geschäftsstelle in Springe; Am Markt.
Springe: Am Markt | 24.01.2014: … Wegfall der lokalen Pressevielfalt – „Deister-Anzeiger“ wo bist du nur geblieben?

Ich hatte schon seit Längerem die Befürchtung, dass der „Deister-Anzeiger“ eine aussterbende Lokalzeitung ist. Bereits im vergangenen Sommer ist vielen Lesern zum ersten Mal aufgefallen, dass die Berichte aus der Stadt Springe im „Deister-Anzeiger“ immer weniger wurden. Stattdessen tauchten in unserem Lokalblatt verstärkt Artikel über Laatzen oder Sarstedt auf.

Hierzu hatte Ute Ketelhake dann am 20. 09.2013 einen Bericht in myheimat verfasst.
Nachstehend der Link zu diesem Artikel: "Deister-Anzeiger" nur wenig Platz für Springe.

Nachdem ich Anfang Januar den „Deister-Anzeiger“ unter der im Impressum angegebenen Telefonnummer nicht erreichen konnte, sowie die abgedruckten „Lokalartikel“ im „Deister-Anzeiger“ eins zu eins vom zweiten Lokalblatt, der „NDZ“, übernommen wurden, wollte ich Gewissheit.

Fazit: siehe oben
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.341
Christel Pruessner aus Dersenow | 08.05.2014 | 19:25  
358
Christian Springfeld aus Springe | 12.06.2015 | 13:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.