JF Linderte - Zum dritten Mal in der Deisterhütte

An der Deisterhütte
Springe: Deisterhütte |

Jugendfeuerwehr aus Ronnenberg-Linderte bereits zum dritten Mal auf Wochenendausflug im Deister.


Die Deisterhütte der Naturfreunde Springe war auch in diesem Jahr Ziel einer Wochenendfahrt der Jugendfeuerwehr Linderte Mitte März 2015. Die Jugendlichen und ihre Betreuer nutzten das Wochenende, um den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe zu stärken. "Gerade wegen vieler Neuzugänge zu Beginn des Jahres war es uns wichtig, einfach viel Zeit miteinander zu haben, um uns alle besser kennenzulernen", betont Jugendwart Andreas Kolmer. Seine Stellvertreterin Ramona Busse weist darauf hin, dass der Teamgeist zw. älteren und jüngeren JF-Mitgliedern durch die Fahrten in den vergangenen beiden Jahren deutlich verbessert werden konnte. "Dies erhoffen wir uns auch für die diesjährige Wochenendfahrt!" Neben dem gemeinsamen Kochen und vielen Gesellschaftsspielen standen außerdem noch Geocaching, Naturerkundung und feuerwehrtechnisches Training für den nahenden JF-Bundeswettbewerb auf dem Programm für das Wochenende.

Mädchengruppe gewinnt Pokal der Naturfreunde


Trotz des zeitweise etwas ungemütlichen Wetters waren die Mitglieder der JF kaum in der Hütte zu halten - dementsprechend "schlammig" sahen anschließend die Schuhe und Hosen aus. Eine Gruppe älterer Mädchen nahm außerdem spontan am zeitgleich stattfindenden Wettbewerb der Naturfreunde Springe zur Ermittlung des "Deisterhütten Teams 2015" teil und waren dabei überaus erfolgreich: Nach acht Kilometern Wanderung und der Erfüllung mehrerer Aufgaben an vier Posten belegten sie den ersten Platz von 13 teilnehmenden Gruppen. "Der tolle Pokal bekommt nun einen Ehrenplatz in unserem Feuerwehrhaus - so werden wir immer an unsere super Zeit hier in der Deisterhütte erinnert", freute sich Marlen Gust, einer der jugendlichen Gewinnerinnen.

Unterstützung durch Förderverein und aktive Kameraden


Die Wochenendfahrt wurde unterstützt von aktiven Kameraden, die einen schmackhaften Grillabend vorbereitet hatten. Jugendwart Andreas Kolmer dankte außerdem dem Förderverein der FF Linderte: "Durch die finanzielle Unterstützung konnten wir ein tolles Wochenende verbringen. Die Deisterhütte ist ein idealer Standort für unsere Aktivitäten. Unsere Mitglieder hatten dadurch ein erlebnisreiches Wochenende und der Zusammenhalt der Gruppe konnte weiter gestärkt werden!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.