Rennruderernadeln 2013

Goldene Rennruderernadeln für Marvin Degen
In der Rennrudersaison 2013 qualifizierten sich gleich fünf Aktive der Rudergesellschaft Speyer für die Verleihung der begehrten Rennruderernadeln. Drei Ruderer werden mit der Bronzenen Rennruderernadel (ab 15 Siege), und zwei Ruderer mit der Goldenen Rennruderernadel (ab 40 Siege oder Deutsche Meisterschaft) ausgezeichnet. Die Silberne Rennruderernadel (ab 25 Siege) wird in diesem Jahr nicht verliehen.
Die Qualifikation für die Bronzene Rennruderernadel schaffte Alicia Bohn in ihrem zweiten Jahr als Rennruderin, nach 5 Siegen 2012 kamen die notwendigen zehn Erfolge 2013 für die „Bronzene“ hinzu. Mit einem Sieg in der abgelaufenen Saison schaut Wladislaw Schneider ebenfalls auf exakt 15 Erfolge zurück. Nach seiner dritten Regattasaison brachte es Louis Ebermann auf 18 Gesamtsiege, davon allein elf erste Plätze 2013.
Sowohl Marvin Degen mit 15 Siegen als auch Julia Hoffmann mit 23 Erfolgen 2013 hätten allein schon für dieses Saisonergebnis jeweils die „Bronzene“ erhalten. Doch Beide übersprangen die 40er-Hürde und erhalten „Gold“. Marvin Degen bei jetzt 41 Karriereerfolge und Julia Hoffmann mit 62 ersten Plätzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.