Elias Dreismickenbecker rudert auf zweiten Platz

Elias Dreismickenbecker im Einer unterwegs
Am 14. Mai stand zum Auftakt des langen Wochenendes die 2. Kleinbootüberprüfung der U23-Ruderer auf dem Essener Baldeneysee über die 2000-Meter-Strecke auf dem Programm des Deutschen Ruderverbandes. Das nutzten Elias Dreismickenbecker und Julia Hoffmann um sich in bester Form zu präsentieren.
Julia Hoffmann ruderte im Frauen-Zweier-ohne Steuerfrau mit ihrer Partnerin Karolina Farr vom Mainzer RV in ihrer Vorlaufzeit von 7:37,52 Minuten direkt ins A-Finale. Dort warteten dann die Schwergewichte des deutschen Frauen-U23-Ruderns auf das Duo. Die Combo RG Speyer/Mainzer RV kam gut aus dem Start und lag bei der ersten Zeitnahme bei 500 Metern mitten im Verfolgerfeld, der spätere Sieger vom Olympischen RC Rostock hatte sich schon leicht vorgeschoben. Bis zum Endspurt zog sich das Feld nur leicht auseinander, was für die hohe Leistungsdichte spricht. Mit 7:28,52 Minuten Laufzeit wurden Hoffmann/Farr gutes fünftes Boot.
Im Vorlauf des Leichtgewichts-Männer-Einer musste sich Elias Dreismickenbecker kräftig strecken, um Julian Schneider, RV Erlangen, mit 85 hundertstel und Philipp Grebner vom Mainzer RV mit 99 hundertstel Sekunden bei seinem Vorlaufsieg auf Distanz zu halten. Im vollen 8-Boote-Feld des A-Finales erwiesen sich Jonathan Rommelmann, Crefelder RC und erneut Philipp Grebner als die härtesten Konkurrenten. Nachdem Elias Dreismickenbecker und Philipp Grebner das Feld zunächst anführten, drehte Jonathan Rommelmann auf der zweiten Streckenhälfte nochmal auf und verschaffte sich einen Vorsprung von etwas mehr als einer Länge auf den Speyerer. Elias Dreismickenbecker konnte seinerseits Philipp Grebner mit etwa einer Länge distanzieren und ruderte auf den Silberplatz.
Mit den sehr guten Platzierungen haben die beiden Speyerer sich sicher weiterhin das Augenmerk der Bundestrainer auf dem Weg zur U23-WM-Qualifikation gesichert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.