Solingen: Startschuss zur 20. Historischen Klingenfahrt

Start der 20. Historischen Klingenfahrt: BMW Dixi AM4, Bj. 1933, Leistung 20 PS; Team W. Marquard-Mäuler, Wuppertal / A. Mäuler, Remscheid

Die Motorsportgemeinschaft (MSG) Solingen veranstaltete am Samstag, 27. August 2016, ihre 20. Historische Klingenfahrt. 110 Oldtimer kantterten durch das Bergische Land.

Pünktlich um 9.31 Uhr startete von der Mercedes Benz-Niederlassung Solingen das erste historische Fahrzeug, mit der Start-Nummer 1: Ford A Roaster, Baujahr 1929, Leistung 40 PS, mit dem Team - Torsten Seidel, Remscheid / Uwe König, Remscheid. Die restlichen Fahrzeuge folgten im Zwei-Minuten-Takt.



Die Organisatoren dieser Veranstaltung, Jürgen Flender und Udo Pilger, hatten wieder eine geniale 160 Kilometer lange Strecke durch das Bergischen Land gewählt.

Bei tropischen Temperaturen wurde den "alten Schätzchen" sowie den Teams einiges abverlangt - die Fahrt führte über landschaftlich wunderschöne Nebenstrecken, durch kleine verträumte Ortschaften, mit scharfen Kurven und Steigungen bis zu 13 Prozent.

20. Geburtstag

Nicht nur die MSG Solingen konnte einen runden Geburtstag feiern, sondern auch auch das Team: Gerd und Gisela Vogeleit aus Wuppertal mit einem Ford Taunus 12 M G13AL, Baujahr 1961 und einer Leistung von 38 PS, sie haben bei allen bisherigen Veranstaltungen genannt und sagten: ,,Wenn wir, und die Technik gesund bleiben, sind wir auch im nächsten Jahr zur 21. Historischen Klingenfahrt wieder dabei."

Nach verschiedenen Sonderprüfungen weilten die Teilnehmer bei FORD-Schiefer in Hilden bei kalten Getränken und Obstsalat, bevor die Rundfahrt nach 160 anstrengenden Kilometern in Solingen endete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.