Jugendliche aus Solingen randalieren auf Leichlinger Karnevalszug

Symbolbild: Polizeiautos © Oliver Klas
Leichlingen (Rheinland): Stadt | Im Vorfeld des geplanten Karnevalszuges in Leichlingen kam es zu ein paar Auseinandersetzungen zwischen mehreren hundert alkoholisierten Jugendlichen aus Solingen und der Polizei. Die Jugendlichen, welche aus der Nachbarstadt Solingen kamen, verhielten sich laut Polizei extrem aggressiv, blockierten die Strecke auf dem der Karnevalszug lang führen sollte und zerstörten Fensterscheiben. Aufgrund der ersten Lage war es erst noch unklar ob der Karnevalszug überhaupt stattfinden konnte. Da die Polizei die Randalierer doch recht schnell von den friedlichen Karnevalisten trennen und zum Bahnhof drängen konnte, stand dem Karnevalszug in Leichlingen nichts mehr im Weg. Drei sehr aggressive Randalierer musste die Polizei in Gewahrsam nehmen, der Rest der Gruppe wurde in einen Zug zurück nach Solingen gesetzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.