3 x Preisverleihung & Charity-Aktion: Einladung zu Dienstag, 29.11.2016, 17 Uhr, Campus Soest der FH SWF, Raum 11.008

Wann? 29.11.2016 17:00 Uhr

Wo? Campus, Lübecker Ring 2, 59494 Soest DE
Der Pokal zum NiBB-Innovationspreis. Quelle http://www.Netz-innovativer-Buerger.de
 
2 x Preisverleihung durch das Netzwerk innovativer Bürgerinnen und Bürger. Quelle http://www.Netz-innovativer-Buerger.de
 
1 x Preisverleihung durch die KIT-Initiative Deutschland e.V. Bild-Quelle: http://www.KIT-Initiative.de/
Soest: Campus | Im Bilde links:
Der Pokal zum NiBB-Innovationspreis.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Aktualisierung:
120 Bilder von der Preisverleihung sind HIER .
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

das
Netzwerk innovativer Bürgerinnen und Bürger NiBB fühlt sich geehrt, Sie ganz herzlich zu einer Veranstaltung auf dem Campus Soest der der Fachhochschule Südwestfalen einzuladen:

Verleihung von drei hervorragenden Preisen
und
R4-Team-Benefiz-Spendenaktion

Musikalische Untermalung
- Band "International Campus Stars"

Begrüßung
- Fachhochschule Südwestfalen,
- R4-Trophy-Team 2017,
- Netzwerk innovativer Bürgerinnen und Bürger NiBB
- Moderation Prof. Dr.-Ing. Reinhard Spörer.

Hauptvortrag / Key Note
"Innovationen sind (unsere) Zukunft!"
Florian Meise, Co-Founder & CEO manugoo GbR, Solingen:
Leider ist dieser Vortrag ausgefallen.

Netzwerken und Umsetzen sind DIE Basis
Innovationen ganz aktiv fördern durch Mit-Tun - und durch Auszeichnen
Dipl.-Ing. Patent-Ing. Hans-Georg Torkel,
- Gründer des Netzwerk innovativer Bürgerinnen und Bürger NiBB
- Vorsitzender des KIT-Initiative Deutschland e.V., Mülheim an der Ruhr.
- Vorsitzender des Deutschen Erfinder-Verbandes DEV e.V., Nürnberg.

1. Verleihung: NiBB-Innovationspreis 2016 "Technologie/Lehre"
Preisträger:
Professoren-Team Dres. Bechthold/Schülke/Stumpf und Mitarbeiter-Stab
Laudatio: Prof. Dr. Hermann-Josef Elias, Dekan i.R., Fachbereich Maschinenbau Soest
Preisübergabe: Dipl.-Ing. Jan-Hendrik-Körner, Vorsitzender des Verband Soester Ingenieure VSI e.V.

2. Verleihung: NiBB-Innovationspreis 2016 "Datentechnik/Soziales"
Preisträger:
Internationales HelpU Studententeam, Soest, international.
Laudatio: Tristan Niewöhner, Gründungsberater Founders Foundation gGmbH, Gütersloh.
Preisübergabe: Marita Stratmann (SPD), ehrenamtliche Bürgermeisterin der Stadt Soest.

3. Verleihung: KIT-Medienpreis 2016
Preisträger:
Sieben Studentinnen und ein Student:
Das R4-Team der Soest-Marrakesch-Trophy 2016, Soest.
Laudatio: Axel Bohnhorst, Marketing und Communication, HBPO GmbH, Lippstadt.
Preisübergabe: Werner Lohn (CDU), Mitglied des Landtages NRW.


Spendenaufruf

1. für das R4-Westfalen-Team 2017:
"Wir machen's weiter - mit Ihrer Hilfe!"
Spenden für die Weiterführung der R4-Rallye-Tradition des Campus Soest:
Diesem Team wurde im Oktober 2016
durch Vandalismus an den vier R4 sehr, sehr schwerer Schaden zugefügt:
Eine Auswahl an Schadens-Bildern hierzu siehe hier.

2. für die studentischen Mitglieder der Band "Campus All Stars":
- Ahmed Ismael, Kairo mit der Orientalischen Oud-Gitarre,
- und Alexander Blietz, Minden mit der Akustischen Gitarre.

Stehempfang im Foyer des Audimax
Im Anschluss lädt das NiBB zu einem Stehempfang in das Foyer des Audimax:
Mit dankenswerter Unterstützung durch den Verband Soester Ingenieure VSI e.V.


Preis-Historie

Preisträger des NiBB-Innovationspreises seit 2000, u.a.:
- Dipl.-Ing Jochim Bader,Präsident des Europäischen Erfinderverbandes,
- Dipl.-Kfm Christiane Kersting, Innovationsmanagement,
- Alexander Graf Matuschka, Human Ressources,
- Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) Günter Korder,
- Dr. Ing. Michael Gude, Erfinder-Unternehmer,
- Ranga Yogeshwar, Physiker und Moderator,
- Dr. Franz Alt, Journalist und Buchautor,
- Jean Pütz, Wisssenschaftsjournalist,
- Prof. Dr. Reinhard Spörer, Moderator.'

KIT-Medienpreisträger Auszug seit 2005, u.a.:
- Nicole Schmücker, Unternehmerin, Innovatorin,
- Dipl.-Ing., Patent-Ing. Cornelia Hornemann,
- Dragica Graf (Forschungsprojekt)
- Dipl.-Ing. Annette Bauer,
- Helga König, Journalistin.


Ort
Gebäude 11, Raum 11.008 des Campus Soest,
Navi Campus-Parkplatz-Einfahrt: Windmühlenweg 43, 59494 Soest

Zeit
Dienstag, 29. November 2016, 17 bis 18:30 Uhr,
anschließend Empfang im Foyer des Audimax.


Der herzliche Dank geht
- an die Fachhochschule Südwestfalen und den Campus Soest für die tatkräftige Kooperation,
- und an den Verband Soester Ingenieure e.V. für die finanzielle Unterstützung des Empfangs.


Einladung
Im Namen aller Beteiligten würde ich mich über Ihre Teilnahme an dieser bemerkenswerten Veranstaltung sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr.-Ing. Reinhard Spörer

Prof. auf dem Campus Soest der FH SWF von 1995 bis 2015


Referent für Öffentlichkeitsarbeit für
1.
KIT-Initiative e.V.:
Kreativität - Innovation - Technik
http://www.KIT-Initiative.de
2.
Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger NiBB
http://www.Netz-innovativer-Buerger.de

Mobil 0151 240 799 75

- - - - - - - - - - - -

Die ausgezeichneten Teams:

Team 1:

Soester Professorenteam Dres. Jens Bechthold, Mark Schülke und Christian Stumpf

sowie der Mitarbeiterstab Oliver Berchem B.Eng., Vincent Borghoff B.A., Fabian Jesse B.Eng., Kai Laugsch B.Eng., Andreas Ludwig M.Eng., André Meier B.Eng.,
Dr. Hubert Paulus, Christopher Ruff B.Eng. und Alexander Schaaf M.Sc.

Begründung:

Dieses Team beeindruckt durch seine übergreifende erfolgreiche Zusammenarbeit: Dabei setzt es gemeinsam neueste, sehr innovative Werk¬stoffe in zukunftsorientierten Konzepten ein, verbunden mit anspruchs¬vollen Datentechniken. So ist es ein vorbildhaftes Beispiel für eine gelungene und erfolgreiche fachübergreifende Kooperation.

Dabei ist das gesamte Vorgehen dieses Hochschulteams eingebunden in faszinierende pädagogische Gruppen-Konzepte für sehr viele junge Leute, die sich begeistert bei spektakulären Aktionen und öffentlichkeits-wirksamen Events engagieren.

Bemerkenswert sind die frische Art und die unermessliche Kreativität dieses Teams, mit der es erfolgreich Innovationen auf den Weg bringt:
Es ist ein Vorbild für die Gesellschaft und ein Wegbereiter in die Zukunft.

Team 2:
Menna Mohamed & Rana Mohamed Abbassy, Mohamed Alaa Abdulrahaman, Mohamed Dahy Ahmed, Abdul Hazem Maher Abdelnaby Badr, Mohamed Basiony, Hend El-damaty, Ahmed Fahallah, Christoph L. Hesse, Sumaya Islam, Viktor Kröker, Hazem Maher, Amr Said, Asif Shariar, Mostafa Seralgeldin und Hazem Tammam

Begründung:

Dieses Team ist nicht nur ein erfolgreicher Zusammenschluss weltweit kooperierender Studenten, auch mit Vertretern auf dem Campus Soest. Vielmehr hat es in internationaler Kooperation aktuelle Bedürfnisse im Rahmen der gegenwärtigen Flüchtlingssituation erkannt, analysiert und mit moderner Datentechnik so umgesetzt, dass durch die rasche gegen-seitige Kontaktierung von Hilfesuchenden und Hilfe Anbietenden schnell und zielsicher Unterstützungsmaßnahmen eingeleitet werden können.

Bemerkenswert ist nicht nur die gelungene Einfachheit der gegenseitigen mehrsprachigen Kontaktierung in der verwendeten App, sondern auch die frische Art und die Kreativität, mit der das Team verstanden hat, die Minderung soziale Nöte in ansprechende Datentechnik umzusetzen.
Das HelpU-Team ist Vorbild für die Gesellschaft und Wegbereiter in die Zukunft.


Team 3:
Julia Frenk & Lisa-Marie Korte
Lisa Schulze & René Mittmann
Franziska Jarisch & Vanessa Herbers
Juliana Kleffner & Claudia Wotzka

Begründung:

Acht Soester Studierende (sieben Frauen, ein Mann) werden für ihre Teilnahme an der R4-Wohltätigkeits-Rallye und die Aktivitäten anderer aktivierende Öffentlichkeitsarbeit ausgezeichnet:
Diese Gruppe fuhr im Frühjahr 2016 mit vier R4 von Soest über Paris, Gibraltar bis Marrakesch und brachte je 100 kg Bildungsmaterialien dort hin. Anschließend fuhren sie mit den R4 natürlich auch zurück nach Soest ...

Diese Fahrt war eingebunden in die französische http://www.4ltrophy.com:
In Frankreich heißt unser "R4" anders, nämlich "4L", von denen auf dieser Rallye sind 5.000 R4 (fünftausend!) beteiligt.
Das Soester Achter-Team im Bilde:
http://www.r4teamwestfalen.de/das-team

Acht Soester Studierende nahmen an der R4-Wohltätigkeits-Rallye von Soest über Paris nach Marrakesch – und zurück – im Frühjahr in ihren vier R4 teil: Zusammen mit weiteren 5000 überwiegend französisch besetzten R4 brachten Sie pro Auto je 100 kg Bildungs¬material nach Marokko, insgesamt rund 50 Tonnen also.

Allein die Teilnahme dieses Teams an dieser 6.000 km langen Rallye ist schon besonders beachtenswert, denn sie zeigt, was junge Leute an Besonderem unternehmen können, auch in sozialer Hinsicht.

Der KIT-Medienpreis 2016 wird diesem achtköpfigen Team auch und besonders dafür ver-liehen, dass dieses achtköpfige Team auf bespielhaft Weise anderen Mut macht: Mut macht, ungewohnte Dinge anzufangen und zu einem so positiven Ende mit spektakulären Ergebnis-sen in der Öffentlichkeitsarbeit zu führen.

Denn es ist auch die Zusammensetzung des Teams, das beispielhaft Mut macht: Es besteht aus Studierenden überwiegend nichttechnischer Fachrichtungen – und es besteht zu sieben Achteln aus Frauen, die sich der auch technischen Anforderung des wüstenfertigen Auf-rüstens der vier R4, der Herstellung einer rallye-tauglichen Ausstattung und der ständigen Instandhaltung dieser vier rund 30 Jahre alten Autos während der Fahrt stellten.

Dieses besondere Mutmachen kam dann auch in der begleitenden, hervorragenden Spon-soring -und Pressekampagne zum Ausdruck, die dieses einjährige Projekt im Rahmen der jährlichen R4-Rallye-Teilnahme vom Soester Campus begleitete.

Das „R4-Team Soest 2016“ wird für die Kombination von bewunderswerter Aktivität und gekonnter Publizierung mit dem KIT-Medienpreis 2016 ausgezeichnet.


- - - - - - - - - - - -

Ihre Anmeldung bitte folgend eintragen
und bitte bis zum 15.11. zurücksenden,

die Anzahl der Plätze ist begrenzt:

- Ich komme zur Dreifach-Preisverleihung
und der R4-Team-Westfalen-Benefiz-Veranstaltung:
Titel Vorname Name, Email-Adresse, Firma/Institution:
(bitte HIER ausfüllen und zurücksenden)

- Ich bringe folgende Person(en) mit
Titel Vorname Name, Firma/Institution:
(bitte HIER ausfüllen und zurücksenden)

- Ich komme nicht
Titel Vorname Name, Firma/Institution:
(bitte HIER ausfüllen und zurücksenden)


Ihre Anmeldung geht bitte
- an Email reinhard.spoerer@gmail.com
- oder an Telefon mobil 0151 240 799 75.

- - - - - - - - - - - -
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.