Beim gestrigen birdrace unterwegs mit den "Lippegeiern"

Team "Lippegeier"
Das Wetter war uns ausgesprochen freundlich gesonnen, als wir gestern zu dritt als Team "Lippegeier" am deutschlandweiten birdrace teilnahmen. Aus Amerika kommt dieser Sport, bei dem Teams versuchen, innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Vogelarten zu entdecken. In unserem Land findet es zum 12. Mal statt, und zwar immer am ersten Samstag im Monat Mai. Dieses Jahr waren mehr als 200 Teams zwischen den Küsten im Norden und den Bergen im Süden unterwegs. Die Spitzenreiter konnten jeweils bis über 160 Vogelarten feststellen. Wir "Lippegeier" lagen mit unseren 90 Arten über unserem Durchschnitt aus den Vorjahren.

Veranstaltet wird dieser Wettbewerb vom Dachverband deutscher Avifaunisten (DDA). Den Beteiligten soll die Veranstaltung in erster Linie Freude machen, um dabei wegen des Medieninteresses für den Vogelschutz werben zu können.
5
5
6
2 5
5
5
5
6
5
6
6
6
1 5
6
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
19.531
Katja Woidtke aus Langenhagen | 03.05.2015 | 21:10  
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 03.05.2015 | 22:05  
24.115
Willi Hembacher aus Affing | 04.05.2015 | 04:21  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 04.05.2015 | 16:49  
57.284
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 06.05.2015 | 07:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.