Grüne beraten Eckpunkte des städtischen Haushalts 2016

Seligenstadt: Hotel Columbus | Bündnis90/Die GRÜNEN trafen sich am Wochenende in Froschhausen zur Haushaltsklausur, um Eckpunkte des städtischen Haushalts 2016 zu beraten. Bürgermeister Roger Winter, der aus den Reihen der Grünen stammt, formulierte seine Ziele der Haushaltskonsolidierung, zeigte sich aber auch gegenüber den Wünschen der grünen Fraktion aufgeschlossen. Ein wichtiges grünes Anliegen ist das Mehrzweckgebäude an der Sonnentauschule. Erst kürzlich wurde der Schulversuch „Begabungsgerechte Schule" der inklusiven Beschulung an vier Grundschulen des Kreises in Obertshausen und Mühlheim verlängert. Nur die Sonnentauschule ist nicht im Ganztagsprogramm und kann erst am Pakt für den Nachmittag teilnehmen, wenn es eine Betreuungseinrichtung mit Mittagsbetreuung gibt. Daher ist eine Mensa für die Schule so wichtig. Weitere Wünsche der GRÜNEN wurden in den Bereichen Verkehr, Umwelt und Soziales formuliert.

Bild (v.l.): Roger Winter (Bürgermeister), Cornelia Wicht-Gerhardt (Fraktionsgeschäftsführerin), Claudia Voskamp (Vorstand), Renate Schumacher (Stadträtin), Dr. Klaus-Uwe Gerhardt (Fraktionsvorsitzender), Josef Wingsheim, Anne Langheinrich, Felicia Proschitzki (stellv. Fraktionsvorsitzende), Christel Wenzel-Saggel (stellv. Fraktionsvorsitzende).

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.