Flugplatzfest ein voller Erfolg!

Die Stearman beeindruckte allein durch ihre Größe.
Bestes Wetter mit strahlendem Sonnenschein lockte zahlreiche Besucher, am vergangenen Fronleichnam, zum Flugplatzfest des Luftsportvereins Seligenstadt-Zellhausen.

Neben den zahlreichen Motor- und Segelflügen konnten auch die Gleitschirmflieger aus Aschaffenburg zahlreiche Flüge mit ihren Gleitschirmen darbieten. Von der Möglichkeit Rundflüge in den Vereinsflugzeugen zu unternehmen, wurde von den Besuchern des Festes reger Gebrauch gemacht. Ebenfalls im Fokus der Besucher befand sich der Infostand der Luftsportler, an welchem sich die Besucher über die Ausbildung zum Segelflug- und Ultraleichtpiloten informieren konnten.

Neben den Vereinsflugzeugen konnten die Besucher unter anderem einen Doppeldecker vom Typ Boeing Stearman aus dem Jahr 1941 mit einem gewaltigen Siebenzylinder-Sternmotor, einen Ultraleichtdoppeldecker sowie einen Nachbau einer Messerschmitt 109 bewundern.

Das absolute Highlight der Veranstaltung war die Kunstflugvorführung des ganz aus Holz gebauten Segelkunstflugzeug vom Typ Habicht, von welchem es weltweit nur noch drei Exemplare gibt. Mitgebaut und in Zellhausen vorgeflogen hat es Tilly Drechsel vom FSV Vaihingen. Auch ein sogenannter „Tragschrauber“ und ein weitere interessante Konstruktionen waren an diesem strahlenden Fronleichnam zu Besuch in Zellhausen.

Besonders gut besucht war der Segelflugsimulator, welchen der Verein besonders für die jungen Gäste ausgeliehen hatte. Vor allem viele Jugendliche nutzten den Simulator um einmal selbst ein realitätsnahes Gefühl für den Segelflug zu bekommen.

Die Luftsportler des LSV Seligenstadt-Zellhausen sind froh auch dieses Jahr soviel Interesse an der Fliegerei entgegengebracht bekommen zu haben und freut sich bereits schon wieder auf das nächstes Jahr, wenn es heißt "Tore auf für den Open Airport". Bis dahin erwartet die Flieger aus der Region noch eine ereignisreiche Saison 2015 den bereits am kommenden Wochende geht es weiter mit dem ganz normalen Flugbetrieb, auf dem Flugplatz Zellhausen.

Mehr Informationen zur Fliegerei findest du unter: www.segelfliegen-zellhausen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.