Seligenstädter Flieger gewinnen Wanderpokal

Die Teilnehmer der diesjährigen Schnitzeljagd
Die Schnitzeljagd 2016 fand dieses Jahr bei dem FSVO Reinheim auf und um den Flugplatz Reinheim statt.

4 Teams des FSVO Reinheim e.V. und des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. jagten nach dem Prinzip des "GeoCaching" nach dem fliegenden Schnitzel und stellten sich dabei mehreren Aufgaben, welche sich die Organisatoren der Jugendgruppe des FSVO Reinheim ausgedacht haben.

Um alle Stationen auf dem weg zu bestehen waren viele Charaktereigenschaften gefragt, welche auch in der Fliegerei von besonderer Bedeutung sind. Vorallem Teamgeist, Geschicklichkeit und Intelligenz galt es den Stationsleitern zu demonstrieren.

Wie auch die Jahre zuvor war die Wertung äußerst knapp, doch letztendlich konnten die beiden Zellhäuser Teams den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Damit steht auch fest, dass die nächste Schnitzeljagd im Frühjahr 2017 auf dem Fluggelände in Zellhausen starten wird, dem Ort, an welchem dieses Vereinsübergreifende Event erfunden wurde.

Unsere Jugendliche freuen sich schon jetzt auf neue, fordernde Aufgaben und die Chance den Pokal zum ersten Mal seit seiner Erfindung am gleichen Ort zu halten.

Mehr Informationen zum Vereinsleben im LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. findest du unter segelfliegen-zellhausen.de!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.