Die ersten Alleinflüge erfolgreich absolviert

Der ersten Vorsitzende des LSV, Detlef Schneider, gratuliert dem frischgebackenen Solo-Flieger. In der Hand hält er den traditionellen Blumenstrauß der Segelflieger.
Der LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. gratuliert seinem jüngsten Freiflieger herzlichst zu seinem erfolgreichen Solo-Flug.

Der erst vor kurzem 24 Jahre alt gewordene Phillip Neyses aus Mainhausen absolvierte souverän am vergangenen Wochenende auf dem Flugplatz Zellhausen, die sogenannte "A-Prüfung".

Bestandteil dieser ersten großen Zwischenprüfung auf dem Weg zu der Segelfluglizenz ist der Solo-Flug, welcher im Leben aller Piloten einen ganz besonderen, unvergesslichen Moment darstellt.

Ganz ohne Stress und unter der Aufsicht der ehrenamtlichen Fluglehrer des LSV meisterte Phillip diese an Ihn gestellten Herausforderungen mit bravur. Nach insgesamt drei Starts und Landungen brachte er das Schulungsflugzeug der Luftsportler, welches einen Wert von ca. 60 Tausend Euro besitzt, sicher auf den Boden zurück, wo Ihn seine Fliegerkameraden bereits freudig erwarteten.

Mit diesem positiven Eindrücken ist es nur noch ein kleiner Weg zur Segelfluglizenz welche Phillip hofft bereits dieses Jahr zu erlangen.

Mehr Informationen zur Fliegerei findest du unter segelfliegen-zellhausen.de!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.